Amazon Bewertungssperre aufgehoben?

rene Allgemein , , , , ,

Meiner einer freut sich gerade tierisch. Meine Amazon Bewertungssperre  wurde scheinbar aufgehoben. Das wird meiner Frau, dem Postboten und der Papiertonne aber so gar nicht gefallen, oder?

Wieder Amazon Produkttester 2019 werden?

Wie ich Amazon TOP 50 Produkttester wurde habe ich hier bereits beschrieben. Auch über den Tagesablauf habe ich eingehend berichtet. Anfang 2018, kurz nach unserem Disney Kurztrip hat Amazon mich „rausgeschmissen“, also für Bewertungen gesperrt. Einkaufen durfte ich noch.

Amazon ranking system top 500
Alles weg damals, aber trotzdem noch ne gute Platzierung. So bescheuert!

Doch Anfang dieser Woche bekam ich mal wieder eine Rezensionsaufforderung per Mail von Amazon. Eine automatische Mail wie immer. Ich probierte ob die Sperre immer noch aktiv ist und war überrascht. Ich durfte wieder eine Bewertung schreiben. Nach zwei Tagen wurden meine Test-Rezensionen auch veröffentlicht. Träume ich gerade?   

WAS? Ich konnte mein Gartentor bewerten?

Schreibst du jetzt wieder bezahlte Produktbewertungen?

Das könnte man jetzt meinen, gelle? Aber nein, das werde ich wahrscheinlich nicht mehr, bzw. nicht mehr in dem Ausmaß, dass die Testerei zum Schluss hin angenommen hat. Ich habe mal die alten Kanäle reaktiviert und ein bisschen reingeschaut was man so angeboten bekommt. Hat sich eigentlich nichts geändert.

Es hat sehr viel Zeit in Anspruch genommen unter die TOP Rezensenten zu kommen und vor allem hat es mich damals echt extrem geärgert als meine gesamte Arbeit gelöscht wurde.

Ich werde nur noch Artikel nehmen, die ich 100 % brauche und behalten werde. Keine Lichterketten, Glühbirnen oder Ladekabel auf Lager legen, keine Produkte mehr für Bekannte.

Und so ganz traue ich dem Braten noch nicht. Es könnte auch gut sein, dass ich wieder nach ein paar Tagen/ Wochen gesperrt werde. Vielleicht ist Amazon ja so sadistisch?

Was ich aus meiner Amazon Bewertungssperre gelernt habe

Ganz klar nehme ich mir drei Punkte ab sofort zu Herzen. Das solltest du auch machen wenn deine Amazon Bewertungssperre aufgehoben wurde:

  • Klasse statt Masse. Irgendwann überkommt es einen und man nimmt Sachen an die man eigentlich nicht braucht oder schon hat. Das wird es bei mir nicht mehr geben. Dafür werde ich mir mehr Mühe für die einzelnen Produkte nehmen und erlege mir eine eigene Mindest-Wortzahl auf.
  • Keine Gutscheincodes mehr! Gutscheincodes sind die allereinfachste Methode für Amazon Fake-Bewertungen zu lokalisieren, zu löschen und dich zu sperren.
  • Fotos, noch besser ein Video einbinden. Fotos sind ein super Mittel um schnell Hilfreich-Klicks zu erhalten. Noch besser ist ein kleines aussagekräftiges Video. Aber bitte nur da wo es auch Sinn macht. Eine Handyhülle aus 3587 verschiedenen Blickwinkeln fotografiert macht so gar keinen Sinn, ein Beispielvideo von einer Actioncam allerdings schon eher.

Seid ihr auch ehemalige Rezensenten und könnt wieder aktiv werden? Schreibt es mir in die Kommentare.

Das könnte dir auch gefallen …

SUV – Ausdruck einer Fehlentwicklung

Ich muss mir hier mal kurz Luft machen sonst platzt mir bald der Schädel. Die Ereignisse der letzten Tage und […]

Amazon Produkttestportal Elberebe – SO kannst du mitmachen

Elberebe, früher mal Donaurebe genannt, ist mein liebstes Amazon Produkttestportal was auf dem Markt ist. Anmeldungen waren bisher keine möglich. […]

Blog gehackt? Weiterleitung auf Phishing Seiten

Eine kurze Meldung von mir. Reens-Blog.de war mindestens zwei Tage offline bzw. hat die Besucher auf krude Phishing Seiten gelotst. […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.