Huawei Nova 9 – Ist Huawei wieder zurück am Markt?

Huawei Nova 9 Paris

rene Allgemein , , , ,

*Werbung. Seit Mitte November, also gut vier Wochen, habe ich nun einen neuen Begleiter im täglichen Leben. Einen neunen alten Freund, wenn man so möchte. Denn Huawei möchte zurück und wir haben unser Wiedersehen mit einem Paris-Wochenende gefeiert! Aber dazu später mehr. Was kann das Huawei Nova 9, wie ist das denn jetzt eigentlich mit Google Diensten? Alles hier im Vierwöchigen Alltagstest!

Huawei und ich

Vor rund 3,5 Jahren bin ich als jahrelanger Samsung Note-Fanboy weg von den Südkoreanern, hin zum Huawei Mate 20 X. Dem damals und meiner Kenntnis nach immer noch größtem (nicht faltbarem) Smartphone auf dem Markt mit seinen 7,2“. Ich war einfach hin und weg von dem Teil. Alles aber auch einfach alles schein perfekt! Die Fotos waren immer gestochen scharf und es gab für jeden denkbaren Anwendungsfall den passenden Modi. Kurz, der perfekte Kameraersatz! Dazu hatte das Mate einen so starken Akku, ein brillantes Display und einen sauschnellen Fingerabdrucksensor. Es war einfach der ideale Begleiter und selbst nach 2 Jahren Nutzungszeit verspürte ich niemals die Notwendigkeit das Modell zu wechseln. Doch dann kam der orangene Mann von Übersee und ließ Huawei von den Google-Diensten aussperren. Das merkte man leider immer stärker: Apps erhielten kein Update mehr, neue gab es erst gar nicht mehr und manche wurden unbrauchbar. Tja, und dann musste ich wechseln. Gelandet bin ich bei Xiaomi. Und das empfinde ich bis heute als Downgrade!  

Huawei Nova 9 – der erste Eindruck

Frisch aus der Box macht das Huawei Nova 9 eine sehr gute Figur! Die Verarbeitung ist sehr gut! Die Farbe ist echt gelungen. Schöner Farbverlauf, leichter Flip-Flop-Effekt (kommt auf meinen Bildern leider nicht so gut rüber). Dazu noch dieser schicke silberner Ring um die Hauptkamera, fast zu schade um das alles unter einer Hülle zu verstecken.

Natürlich ist die restliche Verarbeitung top! Fehlerfrei, allglatte, keine Spalten oder Beulen (ja, das hatte ich schon mal). So , wie man es bei dem Preis auch erwarten darf!

Google Dienste

Wer Google Dienste wie den Play-Store, Maps, Pay etc. pp. auf dem Huawei Nova 9 sucht, wird vergeblich suchen. Nein, die gibt es leider immer noch nicht.

Dafür gibt es allerdings die Huawei App-Galery, die die meisten benötigen Apps beinhaltet. Darüber hinaus sucht dir das Phone auch zum Download verfügbare APKs. Alles nicht besonders tragisch. Man kann sich da durchaus dran gewöhnen. Spiele, wie mein Sohn gleich herausgefunden hat, gibt es auf jeden Fall mehr als genug 😁

Huawei Nova 9

Huawei Pay – ach, Mensch!

Ein Hauptgrund warum ich mich für das Huawei Nova 9 überhaupt interessiert habe war die Nachricht, dass mit Huawei Pay endlich NFC Zahlung (wieder) Einzug hält. Doch die Ernüchterung kam leider ganz schnell!  Man kann keine Kreditkarte hinterlegen und girocard geht nur über Bluecode (Zahlung per Barcode). Letzteres hat allerdings kaum Akzeptanz in Deutschland.

Für mich, der es mittlerweile seit drei Jahren gewohnt ist mit PayPal oder Amex zu zahlen, ist das leider ein heftiger Schlag ins Kontor.

Auch Drittanbieter bieten da leider keine brauchbare Lösung an. Ich muss leider sagen, dass das schon das Aus für das Huawei Nova 9 bedeutet. Den Vorteil meinen Geldbeutel nicht mehr mit mir herumschleppen zu müssen, möchte ich einfach nicht mehr missen. Sorry Huawei, da müsst ihr unbedingt dran arbeiten!

Kamera

So wie ich es mag. Auch wenn ich schon viel fotografiere, auch mit „normaler Kamera“ würde ich mich immer noch als Laien beschreiben. D. h. ich brauch einfach eine gute Kamera am Smartphone um mal schnell eine Erinnerung festhalten zu können ohne vorher große Einstellungen vornehmen zu müssen.

Huawei Nova 9
Kamera-App in Action!

Das meistern die Huawei Nova 9 Kameras ziemlich gut! Alles ist immer schön im Fokus, selbst bei starkem Zoomen nur minimales Bildrauschen (bei guten Lichtverhältnissen) und auch die Lowlight-Performance kann sich echt sehen lassen.

Ich hänge euch hier mal ein paar Bilder von verschiedenen Situationen ran:

Huawei Nova 9 – Die Tageslicht-Galerie

Eine bunte Mischung aus meinem Dezember. Harz, Paris, Disneyland und der Frankfurter Flughafen. Meiner Meinung nach ordentliche Ergebnisse, oder?

Huawei Nova 9 -The dark side!

Noch viel spannender ist doch aber die Lowlight-Performance. Und da schlägt sich der kleine Sensor doch relativ gut. Natürlich kann man keine Wunder erwarten und zoomen darf man auch nicht aber das kann man auch mit anderen größeren Kameras.

Navigation

Noch ein großer und wichtiger Punkt für mich wenn ich unterwegs bin. Dann nutze ich immer und überall Google Maps für die Öffis. Gerade in fremden Städten mit verwirrend verschlungenen Linien wie London oder Paris ist das eine enorme Hilfe und nicht zuletzt eine massive Zeitersparnis. Das klappt mit dem Huawei Karten auch erstaunlich gut!

Huawei Nova 9
Huawei Nova 9 in der Pariser Metro

Im direkten Vergleich mit Google Maps werden mir fast genau die gleichen Routen, Fußwege etc. vorgeschlagen. Die Bedienung ist einfach, das GPS genau und die Ansagen klar und deutlich. Was möchte man mehr? Also bei der Navigation muss man definitiv keine Abstriche machen.

Akku

Was soll ich euch sagen? Hier wiederhole ich mich erneut. Auch beim Thema Akku liefert das Nova 9 erwartbar gute Ergebnisse. Das kann Huawei einfach! Der Akku hält locker 1,5 bis 2 Tage durch. Einen Wert, den ich bei meiner Nutzung mit meinem Xiaomi nie erreicht habe.

Fazit zum Huawei Nova 9

Ein sehr gutes Smartphone mit gewohnt guter Leistung. Sehr gute Kamera, sehr starker Akku. So wie ich es von meinem vorherigen Huawei gewohnt war. An vieles kann ich mich umgewöhnen. Keinen Play-Store zu haben ist jetzt nicht unbedingt der riesen Dealbreaker für mich. Allerdings muss ich sagen, dass ich Google Pay absolut vermisse und auch nicht mehr darauf verzichten mag. Deshalb muss ich leider noch einen Bogen um Huawei als wahren Alltagshelden machen. Echt schade

Wenn ihr dennoch überzeugt seid, dass das neue Nova für euch genau das richtige ist, würde ich mich sehr freuen wenn ihr über den folgenden Amazon Partnerlink euer Exemplar kaufen würdet. „Klickmich“

*Werbekennzeichnung

1. Ich habe das Huawei Nova 9 im Rahmen einer Testaktion von TheInsidersnet vergünstigt bekommen. Das hat meine Meinung in keiner Weise beeinflusst. Theinsidersnet oder Huawei haben und hatten keinen Einfluss auf den Text oder die Ausgestaltung des Blogbeitrags. Näheres zu meinen Richtlinien kannst du hier nachlesen.

2. Im Text wurden Amazon Affiliate-Links gesetzt. Wenn ihr über diese ein Produkt kauft, erhalte ich eine Provision als Dankeschön. Am Endpreis ändert sich nichts für euch! Generell rate ich immer einen unabhängigen Preisvergleich durchzuführen. Herr Bezos hat nicht immer die besten Preise 😊

Das könnte dir auch gefallen …

Der DJI OM 5 – Da übern wir aber nochmal

Ich gebe es zu. Ich bin ein absoluter DJI Fanboy! Ich besitze den Osmo Pocket, die Osmo Action, den OM […]

GoPro Hero10 vs DJI Osmo Action – wer liegt vorne?

Man, was für eine Woche. Erst erscheint der DJI OM5 und einen Tag später bringt GoPro sein Jubiläumsmodell, die GroPro […]

Canon M50

Canon M50 – Meine Neue

Dieses Jahr war es endlich soweit. Ich habe mir eine neue „echte“ Kamera gekauft. Die DJI Cams und Handys waren […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.