SUV – Ausdruck einer Fehlentwicklung

rene Allgemein , , , ,

Ich muss mir hier mal kurz Luft machen sonst platzt mir bald der Schädel. Die Ereignisse der letzten Tage und Wochen werden mir einfach zu viel. Was ist aus unserer Gesellschaft geworden? Wann ist unser Zusammenleben so asozial geworden? – Eine kleine SUV Polemik.

FCK SUV

Ich bin kein Fan vom SUV, im Gegenteil.  Mir erschließt sich ehrlich gesagt nicht im Geringsten der Sinn eines solchen Fahrzeugs. Ein SUV

  • Verbraucht viel zu viel tote Dinos
  • Hat dabei meist nicht mehr Platz im Innenraum als ein gewöhnlicher Kombi
  • Sieht furchtbar aus (gut, das ist Geschmack)
  • Viel zu groß für die meisten Städte

Und wo kommt dieser Trend her? Aus Amerika! Müssen wir eigentlich jeden Scheiss aus den Staaten übernehmen? Vergessen wir nicht dabei dass unser altes Europa gar nicht für solche Panzer ausgelegt ist? Hier ist einfach zu wenig Platz!

Ich, ich und nochmal ICH

Das ist nur noch was zählt. ICH muss es bequem im Stau haben, ICH muss direkt im vorm Laden parken können, ICH muss MEIN Kind zur Schule bringen weil der Verkehr so gefährlich ist (Selbstreflexion, anyone?). ME MYSELF and I.

Und die Werbung der Autobauer unterstützt fleißig das Ego der Kunden und ermutigt noch mehr zum Straßenkampf.

Kleine Beispiele für aktuelle Marketing Claims gefällig:

BMW X4: Design: Coupé-artig, Charakter: Unartig. Reen sagt: Abartig!

Audi Q3: Wo ein Q ist, ist auch ein Weg. Reen sagt: Auch wenn der Weg Radweg heißt.

Mercedes: Sie jagen gern Abenteuer in der Großstadt? Reen sagt: JA, Menschen jagen!

Autovermietung: Sie bekommen keine Parklücke, dafür aber Respekt! Reen sagt: Von wem? 12-jährigen?

 Seat Tarraco: Own the city: Reen sagt: Yes, you can park anywhere and annoy everybody where you want to, honey!

Man, jetzt habe ich mich aber wieder in Rage geschrieben.

Kleines Rätsel zum Auflockern? Wo ist dieses Bild entstanden?

SUV

War das:

  1. Beim Tag der offenen Tür des Panzerpionierbataillon 130
  2. Beim lokalen Gebrauchtwagenhändler

Noch ist die Antwort verhältnismäßig leicht. Aber wenn die Entwicklung genauso weiter geht wie bisher ist die Frage 2025 oder 2030 nicht mehr so einfach zu beantworten. Heißt es vielleicht dann: Der BW-Fennek ist ein gutes Fahranfänger-Auto. Mit seinen 2,55 Meter Breite und 10,3 Tonnen ist er ein perfekter kompakter Stadtflitzer.

Der König der asozialen Karossen

Meine absolute unangefochtene Nummer 1 unter den Mistkarren ist der BMW X6. Ich nenne ihn liebevoll den X-F*ck-Dich. Gebaut um anderen auf die Nerven zu gehen. Der Wagen sieht nicht nur so aus als hätte ein normaler Geländewagen eine Baggerschaufel aufs Heck gekriegt, nein, er hat auch ein ganz cooles Feature – den Klappenauspuff! Dieser bewirkt, dass die Karre beim Anlassen so laut röhrt, als hätte die Engelszunge Inkasso-Henry (RIP) Keuchhusten. So weiß jeder auf dem Supermarkt-Parkplatz: ACHTUNG ACHTUNG, ICH HAB NEN GANZ GANZ KURZEN.

Und für diejenigen wo der beste Freund sich jetzt schon nach innen stülpt hat BMW die nächste Stufe entwickelt: Den X-FCK in Vantablack. Einer Farbe schwärzer als schwarz, dunkler als dunkel. Gebaut damit die armen Radfahrer und Fußgänger den rollenden Tod noch später wahrnehmen.

Aber die wahren Verkehrsprobleme unserer Gesellschaft sind E-Tretroller, nicht wahr? Hör mir doch auf, ey!

Komm runter Mann, SUV sind nützlich!

Natürlich gibt es durchaus Anwendungsfälle für einen SUV. Etwa wenn man oft einen schweren Anhänger zieht oder auf dem Land über Feldwege fahren muss. Auch Fahrer die es in den Knieen oder im Rücken haben profitieren von dem höheren Einstieg. Keine Frage, dann sind die schweren Geschosse durchaus vertretbar. Aber in 90 % der Fälle ist es einfach nur Schwachsinn!  

Meine Wünsche!

  • Einschränkung des Käuferkreises! SUV und andere Geländewagen nur gegen Nachweis der Notwendigkeit!
  • Einfahrtsverbot in Innenstadtbereich für Städte ab 100 K Einwohner.
  • Automatische GPS-gestützte Geschwindigkeitsbegrenzung. Wenn man das bei E-Rollern kann, warum nicht bei Autos?
  • Alternativen stärken: ÖPNV enger takten, ÖPNV kostenlos, DB Fernverkehr günstiger, mehr Radspuren.

Das könnte dir auch gefallen …

Lutendo Testplattform- Meine Erfahrungen

Vom 01.-07.10 ist der chinesische Nationalfeiertag, bzw. Feierwoche. Das bedeutet für die meisten Amazon Produkttester eine Woche Zwangspause. Extremerebate, Elberebe […]

Amazon Produkttestportal Elberebe – SO kannst du mitmachen

Elberebe, früher mal Donaurebe genannt, ist mein liebstes Amazon Produkttestportal was auf dem Markt ist. Anmeldungen waren bisher keine möglich. […]

Blog gehackt? Weiterleitung auf Phishing Seiten

Eine kurze Meldung von mir. Reens-Blog.de war mindestens zwei Tage offline bzw. hat die Besucher auf krude Phishing Seiten gelotst. […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.