Meine Testerjob Erfahrungen – Seriös? Alternativen?

rene Allgemein, Amazon Produkttests , , , , , , , ,

Wer meine Seite schon etwas länger verfolgt, der weiß dass ich gerne Produkte bei Amazon teste. Dafür gibt es unzählige gute Portale für die Vermittlung von Testprodukten. Hier und heute möchte ich euch von meinen Testerjob Erfahrungen berichten. Let’s go!

Testerjob Erfahrungen – was gibt es alles?

Bei Testerjob gibt es grob gesagt fünf Wege um ganz nebenbei ein bisschen online Geld verdienen zu können. Diese möchte ich euch gerne einzeln vorstellen.

Amazon Produkttests

Der größte und interessanteste Teil des Testerjob-Portals besteht aus Amazon Produkttests. Hier gibt es täglich viele verschiedene Produkte aus vielen Kategorien zum Test. Ein ganz paar mit Eigenanteil, die meisten gratis und noch ganz viele mit Bonuszahlungen!

Am häufigsten vertreten sind Nahrungsergänzungsmittel aller Couleur und Druckerpatronen / Toner.

Die Produkte sind sofort zum Test verfügbar und bestellbar. Hochpreisige Produkte wie Smartphones, Fitnessgeräte oder auch mal Schmuck gibt es nur einzeln und nur zu einer festgelegten Uhrzeit. Da muss man schnell sein. Ich hatte bislang aber noch nie das Glück eines dieser orange umrandeten Produkte ergattern zu dürfen.

Testerjob Erfahrungen
Die „bald berfügbar“ Produkte

Der Ablauf eines Amazon-Produkttests ist immer derselbe.

  1. Du bestellst das Produkt auf Amazon.
  2. Du hinterlegst die Bestellnummer und einen Screenshot der Bestellbestätigung bei Testerjob.
  3. Du erhälst das Produkt und schreibst deine Bewertung.
  4. Du meldest Testerjob deine Bewertung.
  5. Ein Admin prüft deinen Auftrag und gibt deinen Auftrag frei. Dur erhälst das Geld + Goldstars / evtl. Bonuszahlung.
  6. Fertig!

Lokale Tests

Bei lokalen Tests werden Google Bewertungen verlangt. Man erhält meiste eine kleine Bonuszahlung, mehr nicht. Dafür ist der Aufwand sehr viel geringer als bei Amazon Produkttests.

Einfache Aufgaben

„Einfache“ Aufgaben könnte man auch sonstige Aufgaben nennen. Das ist ein Sammelsurium von Aufträgen. Da geht es von Bewertungen auf Nischen-Portalen, über Anmeldungen bei Spielcasinos über App-Bewertungen bis hin zum Kauf von Prepaid-Kreditkarten. So unterschiedlich wie die Aufträge sind, so unterschiedlich sind auch die Verdienstmöglichkeiten.

Vote Kampagnen

Wie der Name schon vermuten lässt, sollst du hier voten bzw. liken. Hier mal ein Like für einen FB-Post oder ein „Hilfreich-Klick“ einer guten Amazon-Bewertung. Geringer Aufwand – geringes Honorar.

Umfragen

Als jüngste Kategorie sind die Umfragen bei Testerjob eingezogen. Hier kannst du mit der Beantwortung von Umfragen Goldstars verdienen. Wurde von mir nur ein paar Mal genutzt. Lohnt den Aufwand eigentlich nicht.

Goldstars – die Testerjob-Währung

Für alle möglichen Aufgaben bekommst du Goldstars gut geschrieben. Diese kannst du auf drei verschiedenen Wegen einsetzen.

  • Gegen Bargeld tauschen. Sobald du 10.000 Punkte erreicht hast, erhälst du 10,00 € dafür. Mein Rat!
  • Glücksrad drehen. Für 300 Punkte darfst du einmal am Glücksrad drehen und bekommst die Chance deine Punkte zu vervielfachen. Just don’t, OK?
  • Lose kaufen. Monatlich gibt es eine kleine Verlosung. Da sind manchmal ganz nette Produkte dabei wie Beamer, Echos oder Gutscheine. Um daran teilnehmen zu können musst du mit deinen Goldstars Lose kaufen.

Meine persönliche Testerjob Erfahrungen und Probleme

Butter bei die Fische! Jetzt erzähle ich euch von meinen ganz persönlichen Testerjob Erfahrungen. Ich bin seit Juni 2019 bei Testerjob angemeldet, also über ein Jahr und habe schon die ein oder andere nützliche Kampagne durchgeführt. Neben ein paar hilfreichen Nahrungsergänzungsmitteln sind bei mir Bettdecken, Matratzen und vor allem viel Garten-Equipment gelandet. Alles sehr feine Sachen. Es gibt aber einen Dämpfer. Es gab bei mir zwei Mal Probleme mit der Auszahlung. D. h. ich musste teilweise zwei Monate auf mein Geld warten. Das hat ziemlich genervt und wurde mit einem Bankwechsel begründet. Mittlerweile geht es deutlich fixter.

Landroid M500
Er hier fährt schon lange nur mit Produkttest-Klingen.

Fazit und Testerjob Alternativen

Es lohnt sich immer wieder mal vorbeizuschauen. Es gibt Wochen voller spannender Produkte, es gibt aber auch Wochen wo es gefühlt nur Pillen, Pülverchen oder Druckerpatronen gibt.

Wenn du die anmelden möchtest, kannst du das gerne über diesen Link hier tun. Du brauchst zum Start lediglich ein Amazon Profil und einen Personalausweis.

Wenn du dich noch umschauen möchtest nach Alternativen lege ich dir drei Portale aus dem asiatischen Raum ans Herz mit denen ich teilweise schon mehrere Jahre kooperiere.

  • 100Rabatt hat eine tolle Auswahl an unterschiedlichsten Artikeln mit automatisierter und zuverlässiger Abwicklung. Meine Erfahrungen kannst du hier nachlesen. Anmelden kannst du dich über diesen Link.
  • Elberebe ist ein älteres und exklusiveres Portal. Hier gibt es auch gerne mal hochpreisige Artikel im dreistelligen Bereich. Auch hier ist die Abwicklung komplett automatisiert. Du solltest allerdings schon über einen älteren Account mit einigen Bewertungen verfügen. Meine Erfahrungen gibt es hier und anmelden kannst du dich hier.
  • Savesoo habe ich erst vor ein paar Wochen entdeckt, bin aber recht begeistert. Es gibt sehr viele gute Produkte. Ein Erfahrungsbericht gibt es noch nicht aber anmelden kannst du dich hier.

Werbekennzeichnung: Bei den gesetzten Links zu Testerjob, 100Rabatt, Savesoo und Elberebe handelt es sich um sogenannte Partnerlinks. Falls ihr euch bei den Portalen anmeldet und erfolgreich an einem Produkttest teilnehmt erhalte ich im Gegenzug einmalig eine kleine Provision. Würde mich sehr freuen wenn ihr dieses Angebot wahrnehmt.

Das könnte dir auch gefallen …

DJI Osmo Action – klein, fein….

Schon lange habe ich hin und her überlegt mir eine Actioncam zu holen. Lieber eine Go Pro, die Insta 360 […]

Potensic Dreamer – eine neue Sucht

Ich habe eine neue Sucht entwickelt! Es gibt da was Neues in meinem Leben von dem ich euch erzählen möchte, […]

100Rabatt Erfahrungen – der neue Player

Für Amazon Pordukttester gibt es einen relativ neuen Player am Markt. Etwa mit Ausbruch der Corona-Krise / dem chinesischem Neujahr […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.