Unimoke – Halleluja, ist das ein Spaß!

rene Lastenrad , , , , ,

Vor einigen Wochen, als wir uns den Pinkbus in Berlin angesehen haben, hatte ich eher zufällig die tolle Gelegenheit Unimoke zu fahren. Ich kann euch sagen: Das war ein Spaß. Wird das Teil evtl. mein next big thing? Lasst uns schauen!

Unimoke Verleih in Berlin

Also, da waren wir (Sohnemann und ich) für ein Wochenende in Berlin und haben uns zum Zeitvertreib das Tempelhofer Feld angeschaut. Doch sieh an, am Eingang Peter-Strasser-Weg standen ein paar Unimoke zum Verleih. Urban Drivestyle (Hersteller) folge ich eh schon lange in den sozialen Medien weil mich die Bikes einfach optisch ansprechen und ich immer noch hoffe, dass das versprochene Velocar irgendwann mal auf den Markt kommt. Also MUSSTE ich uns eine Stunde gönnen!

Was soll ich euch sagen? Das Bike macht genau so viel Spaß wie es aussieht! Der Motor schiebt ordentlich an und auch mal neben der Landebahn fahren macht Dank der massiven Reifen richtig Laune! Die Komponenten machen auf mich auch einen sehr ordentlichen Eindruck. Bafang Hinterradmotor, Tektro Scheibenbremsen, dicker LED Scheinwerfer. Einzig die Kettenschaltung mag ich nicht. Geht aber ja nicht anders bei HR-Motor.

BTW: Man darf (!) auf der Unimoke zu zweit fahren. Dafür hat das Bike unter anderem Fußrasten am Rahmen (Optionales Zubehör). Wer es noch komfortabler möchte kann sich auch eine verlängerte Sitzbank gönnen.

Unimoke
Unimoke mit verlängerter Sitzbank

Unimoke und die Copycats

Ich kann es euch nicht 100% belegen aber für mein Empfinden ist die Unimoke die erste ihrer Gattung! Einige Zeit nachdem ich das erste mal ein Urban Drivestyle Bike gesehen habe, gurkte Casey Neistat auf einmal auf einem „super fun“ Super73 durch die Gegend. Die Ähnlichkeit ist verblüffend 😉. Aber auch innerhalb unserer Staatsgrenzen gibt es Konkurrenz. Ruff Cycles (ehemals PG-Bikes) hat mit dem Biggie einen ähnlichen aber deutlich schmalbrüstigeren Kandidaten auf den Markt geworfen.

Das SUV Fahrrad???

Urban Drivestyle wirbt leider leider mit den drei schlimmsten Buchstaben die wir im Verkehrsraum zur Verfügung haben – SUV – Stand es vielleicht mal für Allrad und „grenzenlose Möglichkeiten“, verbindet man heute damit eigentlich nur noch „grenzenlosen Egoismus“ und peinliche P**is-Prothesen. Da sollte man evtl. mal eine Änderung nachdenken. Das haben die Bikes nun wirklich nicht verdient so herabgewürdigt zu werden 😊

Unimoke
Unimoke mit „DJI Dashcam“

Fazit zur Unimoke

Mein Kurztest fällt absolut positiv aus! Der *habenwill*-Effekt wurde durch meine Testrunden absolut verstärkt! Klar sollte einem sein, dass die Unimoke kein Tourenrad ist. Lange tägliche Pendelstrecken sehe ich aufgrund der starren Sitzposition (jedenfalls bei meiner Größe) nicht. Dennoch wäre das ein toller Kontrast zum Alltags-Lastenrad. Es macht einfach tierisch Spaß damit durch die Gegend zu heizen! Also, falls ihr mal in Berlin seid: Fahrt zum Tempelhofer Feld und leiht euch ein Unimoke aus!

Für mich steht jedenfalls fest, dass irgendwann einmal eine MK Classic mit Weißwandreifen bei mir stehen soll. Einfach sexy, oder?

Unimoke Weißwandreifen
Copyright: Urban Drivestyle GmbH

Wer oder was ist Urban Drivestyle?

Das Unternehmen wurde 2016 gegründet und hat durch Crowdfunding das erste Bike auf den Markt gebracht. Es werden das MK-Classic, das Swing (Mädels-Variante), ein BMX sowie ein E-Scooter hergestellt. Erfreulicherweise kehrt man beim Einkauf den asiatischen Räumen den Rücken und fokussiert sich mehr auf europäische Lieferanten. Endmontage ist übrigens in Berlin.

Anti-Werbekennzeichnung

Transparenz ist mit das wichtigste im Internet! Daher hier noch zum Schluss meine Klarstellung! Dieser Blogeintrag ist vollkommen unabhängig entstanden. Urban Drivestyle hat / hatte mit der Erstellung nichts zu tun. Meine Testrunde habe ich als Unimoke Fan ganz regulär bezahlt.

Das könnte dir auch gefallen …

Das neue Urban Arrow Regendach PLUS

Uh, es gibt mal wieder was im Fahrradbereich zu berichten. Mich erreichen gerade Neuigkeiten aus den Niederlanden. Es gibt ein […]

Ersetzt das Cargobike das Auto?

Momentan ist die Stimmung in unserem Land mal wieder am Siedepunkt in Sachen Verkehrspolitik. Die IAA wurde vergangenes Wochenende erfolgreich […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.