Vom Flughafen London Stansted nach London City?

London Liverpool Street

rene England, London, Reiseblog , , , , , , ,

Weiter geht es in unserer kleinen Reisegruppe. Frisch gelandet in Großbritannien. Und jetzt? Wie geht es weiter? Wie kommt man vom Flughafen London Stansted nach London City? Was für Möglichkeiten gibt es? Wie teuer ist das ? Wie und wo bucht man Tickets?

Vom Flughafen London Stansted nach London – die Möglichkeiten

Stansted ist einer der zahlreichen Flughäfen im Großraum London. Etwa 55 Kilometer liegt der Airport entfernt vom Stadtkern. Diese 55 Km gilt es zu überwinden mit drei möglichen Transportmitteln:

  • Taxi
  • Fernbus
  • Zug, respektive Stansted Express

Mit der Underground vom Flughafen London Stansted nach London zu fahren ist leider nicht möglich. So weit reicht das Streckennetz leider nicht.

Das Taxi bietet meiner Meinung nach nicht viele Vorteile. Zwar ist es durchaus bequem, es ist aber auch verhältnismäßig teuer und auch nicht schneller als der Fernbus (beide Verkehrsmittel stehen zwangsläufig im selben Stau).

Mit dem Stansted Express nach London

Die schnellste Verbindung vom Flughafen ist der Stansted Express der, je nach Tageszeit, im Viertelstundentakt direkt unterhalb der Ankunftshalle in Richtung City fährt.

Tickets solltet ihr kaufen sobald ihr wisst wann ihr fliegt! Und zwar online hier direkt bei Stansted Express. Denn auch hier gilt das gleiche wie bei allen: Je früher du buchst, desto günstiger! Wir haben etwa 32 € für Hin- und Rückweg bezahlt. Leider hatten wir bei unserer Anreise ein wenig Pech und es gab Gleisarbeiten. Dadurch mussten wir mit dem Bus nach London fahren. Meinen Bus-liebenden Zwerg hat es tierisch gefreut, den Rest eher weniger. Ein ausführlicher Tripreport über den Stansted Express samt walkthrough Video kommt noch in den nächsten Wochen. Abonniert also den Newsletter um nichts zu verpassen.

Stansted Express
Der Stansted Express am Flughafen Bahnhof

Mit dem Reisebus nach London

Wie gesagt, mussten wir notgedrungen mit dem Fernbus fahren. Die Busse starten auch direkt am Terminal. Auch hier kauft ihr euch bitte eure Karten vorher. Vor Ort waren ewig lange Schlangen an denen wir genüsslich mit unseren ausgedruckten Fahrkarten vorbeischlendern konnten.

Karten könnt ihr hier bei National Express ab 6 Pfund kaufen.

Die Ausstattung im Bus ist durchaus gehoben: Wir haben einen recht neuen Bus mit sehr gemütlichen Ledersitzen, Klapptischen, USB-Ladebuchsen und Glasdach. WLAN gibt es keins, aber der Netflix-Download-Speicher ist noch gut gefüllt 😉 Und der Junior ist auch so entpant dass er die halbe Fahrt leicht schnarchend verbringt.

Zwar ist die Fahrt bequem aber es gibt zwei Minuspunkte:

  • Es dauert! Von Stansted bis zur Liverpool Street sind wir satte 90 Minuten unterwegs. Das ist die doppelte Fahrtzeit ggü. dem Stansted Express.
  • Diese unsäglichen Mitmenschen. Im Fernbus kann man nicht so gut flüchten wie in einem Zug. Wir haben uns leider zwischen eine italienische Großfamilie gesetzt die die ganze Fahrt über lauthals jeden Quadratzentimeter der britischen Insel bespricht der anders aussieht als Italien.
Stop Saying Words Shut Up GIF by Leroy Patterson - Find & Share on GIPHY

Ob die o. g. Feature auch für National Express gelten, kann ich nicht garantieren da unsere Fahrt „nur“ als Schienenersatzverkehr durchgeführt wurde.

Nach anderthalb Stunden hat uns unser Fahrer an der Liverpool Street Station rausgelassen. Von dort bringen euch sämtliche Underground Linien an alle möglichen Destinationen in der Stadt. Mein Tipp: Kauft euch eine Oytercard um bequem und schnell mit Bus und Tube zu reisen.

Fazit

Am günstigsten ist der Bus. Ganz klar! Dafür dauerst es ganz schön lange.

Am schnellsten und angenehmsten ist der Zug. Bewegtbilder und ein ausführliche Tripreport folgen noch zu einem späteren Zeitpunkt.

Meine Empfehlung: Die Zeit in London ist kostbar! Auch wenn „unterwegs sein“ auch ein toller Teil einer Reise sein kann. Hier ist es nicht der Fall! Die britische Motorway

Das könnte dir auch gefallen …

London Kurztrip

Unsere Eurostar Erfahrung in der 1. Klasse

Am 08. März war es für meinen Sohn und mich soweit. Nachdem wir ihn oft nur aus der Ferne gesehen […]

Meine 5 London Low Budget Tipps für einen tollen Tag

Halli Hallo liebe London Freunde, heute möchte ich euch meine 5 London Low Budget Tipss für einen tollen kostenfreien / […]

London Old Street

Holiday Inn Express London City – Review

Ah, lovely London, endlich sind wir wieder hier! Nach unserer langen aber spannenden Anreise mit Flixbus verschlägt es uns direkt […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.