Akku-Power-Brush – Neues von Worx + Ausblick 2021

rene Gartenbau , , , ,

Im März hatte ich die Ehre an einer digitalen Pressekonferenz von Worx teilnehmen zu dürfen. Neben dem neunen Worx M700 Plus, zu dem wir an einem späteren Zeitpunkt im Blog noch kommen werden, wurde die Akku-Power-Brush vorgestellt. Eine meiner Meinung nach sehr gute Symbiose aus verschieden am Markt erhältlichen Tools für Hof und Garten.

Akku-Power-Brush – ein bisschen was von…..

Bilder von Worx

Es folgt der Text von Worx:

Jetzt hat das mühevolle Reinigen von Flächen und Wegen rund um Haus und Garten ein Ende. Mit der neuen 20V Akku-Power-Brush WG441E von WORX werden schlierige Terrassenhölzer, schmuddelige Steinflächen und sogar vermooste Fugen in kürzester Zeit wieder strahlend sauber. Durch den integrierten Schlauchanschluss können alle Oberflächen direkt feucht weggespült werden. Die Drehrichtung der Walzen läuft entgegengesetzt, also von der bedienenden Person weg. Gemeinsam mit dem Schutzschild darüber wird der Schmutz nach vorne ausgeworfen und Schuhe und Kleidung bleiben sauber. Die Walzen der WORX Akku-Power-Brush WG441E lassen sich bequem werkzeuglos austauschen. Serienmäßig gibt es eine Flächenbürste und, einzigartig, eine Variante mit Fugenbürste in der Mitte. So werden Moos und Unkraut aus dem Zwischenraum herausgeholt und direkt von der Steinoberfläche entfernt. Weitere Bürsten gibt es als Zubehör, so zum Beispiel mit weicheren Borsten für empfindliche Oberflächen.

Beim rücken- und armschonenden Arbeiten unterstützt ein schnell in der Höhe einstellbarer zweiter Handgriff. Der komfortable obere Antirutsch-Softgriff ist sowohl für Rechts- als auch Linkshänder geeignet. Über die Zweigang-Einstellung im Griff lassen sich die unterschiedlichen Anforderungen an die Oberflächenreinigung individuell regulieren.

Der 20V PowerShare Akku hat 4Ah für kraftvolles und ausdauerndes Arbeiten auf der Fläche und in der Fuge.

Erhältlich ist die WORX WG441E 20V Akku-Power-Brush mit zwei Bürsten in vielen Baumärkten ab Mitte 2021 zum UVP von 149,99 Euro ohne Akku und Ladegerät. Für den, der noch keinen WORX PowerShare Akku hat, gibt es das Set mit 4Ah Akku und Ladegerät zum UVP von 259,99 Euro.

Meine Gadanken dazu

Die Akku-Power-Brush verbindet meiner Meinung nach die Nützlichkeit der Gloria Multibrush mit den Vorzügen eines Wasseranschluss. Eigentlich das perfekte Tool um Steinflächen und Holzterrassen zu reinigen. Dank Akku absolut netzunabhängig. Eigentlich die PERFEKTE Ergänzung für jeden der schon einen orangenen Mähroboter in seinem Garten herumflitzen hat.

Mein Kleiner auf einer seiner letzten Runden

Kleine Blogaussicht

Jetzt wo ich euch schon mal hier hab will ich euch einen kleinen Ausblick auf die kommenden Wochen geben. Es wird wieder ordentlich orange hier 🙂

Bereit zum Auspacken

Im Keller liegen schöne Sachen von Worx. Der neu vorgestellte M700 Plus inklusive einer Auswahl an verschiedener Reifen.

Da wird es nicht nur einen einfachen Testbericht geben – Nein – Ich habe mir schon ein paar nette Tests überlegt um zu schauen für welchen Bereich welche Reifen ideal sind.

Aber das muss alles leider noch ein bisschen warten, denn bevor die Rasenroboter-Saison wieder so richtig durchstarten kann, mussten erst einmal Unebenheiten im Rasen ausgeglichen werden.

Dafür habe ich etwa 1,5 Tonnen Sand mit Hilfe eines Rasenrakel verteilt. Ein tolles Werkzeug aber auch dazu später mehr hier auf dem Blog!

Das könnte dir auch gefallen …

Ikra Akku Rasenmäher im Test – Was kann der Kleine?

*Anzeige. Der Frühling kommt so langsam ins Rollen. Wir hatten die ersten echten warmen Tage. Da wacht nicht nur der […]

Fuxtec Multitool – Jeder sollte eins haben

Anzeige* Heckenschere, Sense, Hochentaster, Unkrautbürste und Trimmer. All das braucht man wenn man einen gepflegten Garten sein Eigen nennen möchte. […]

Turnreck im Garten aufstellen – der Privat-Spielplatz

In Zeiten von Corona, Kontakt- und Spielplatzverbot müssen Alternativen für den privaten Garten her damit die Kinder nicht vor TV, […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.