A&O Hotel Dortmund – Heiße Sache…

Das letzte Wochenende haben wir im A&O Hotel Dortmund verbracht. Wie und warum lest ihr hier. Jetzt kommt eine kleine Unterbrechung der Kroatien Reihe.

A&O Hotel Dortmund – Warum?

Wir haben uns vor Jahren mal in einer Werbeaktion einen Gutschein für ein Wochenende für zwei Personen inkl. Frühstück besorgt. Bisher hatten wir aber nie Gelegenheit oder das Verlangen ihn einzulösen. Doch jetzt wollten wir mal ein wenig das Ruhrgebiet erkunden und da liegt Dortmund ja fast perfekt. Also ab ins A&O Hotel Dortmund.

A&O Hotel Dortmund – Service

Beim Service müssen wir stark differenzieren zwischen der Zentrale und dem Hotel. Da unser Gutschein für zwei Personen galt, wir aber mit unseren Kindern anreisen, konnten wir online nur Doppelzimmer buchen. Also fragte ich insgesamt drei Mal bei der Zentrale von A&O an und bat um einen anderen Gutscheincode für ein Familienzimmer. Doch meine Mails wurden immer erst nach zwei Wochen mit schnöden Blocktexten beantwortet die mir erklärten wie ich mein Doppelzimmer buche. Entweder hat man mich nie verstanden oder man hatte keine Lust dazu.

A&O Hotel Dortmund

Ganz anders war es dann vor Ort. Sehr freundliche motivierte Mitarbeiter. Egal ob an der Rezeption, der Bar oder beim Frühstück. Bei unserem Familienzimmer waren die beiden Kinderbetten nicht bezogen. Man hat mir sofort Bettwäsche ausgehändigt und sich ganz oft entschuldigt (Mehr als mir lieb war / Fehler passieren).

A&O Hotel Dortmund – Lage

Das ist so ein zweischneidiges Schwert. Das Hotel liegt sehr zentral. Gerade mal 5 Gehminuten vom Bahnhof Dortmund. Das ist in den meisten Fällen ein Vorteil, aber bei der Hitzedürre 2018 ein bisschen nervig. Denn bei geöffnetem Fenster (nicht klimatisiertes Zimmer) kann man fast kaum schlafen, so laut ist es. Ständig Martinshorn, Kavalierstarts mit quietschenden Reifen und feiernde Grüppchen.

A&O Hotel Dortmund – Familienzimmer

Unser Zimmer befindet sich in der vierten Etage und ist gemütlich per Fahrstuhl erreichbar. Es ist hell und spartanisch eingerichtet. Ein Schrank, eine Garderobe, ein Tisch, zwei Stühle, ein Doppelbett und ein Etagenbett. Unterhaltung gibt es über einen klitzekleinen LG Fernseher an der Wand. Dusche und WC sind getrennt voneinander ohne Fenster. Wie oben schon erwähnt hat das Zimmer keine Klimaanlage. Aber das braucht man ja auch normalerweise nicht in unseren Breitengraden.

A&O Hotel Dortmund

Der Blick aus unserem Zimmer.

A&O Hotel Dortmund – Frühstück

Das A&O Hotel Dortmund bietet für (momentan) 7 €uro Frühstück an. Der Frühstücksraum befindet sich im Keller und ist groß und hell. Das Angebot ist schlicht, aber ausreichend. Man hat Brötchen, Brot, Müsli, Joghurt, Obst, Marmelade und Aufschnitt zur Auswahl. Dazu gibt es Automatenkaffee und Säfte. Nichts dolles aber für 7 €uro vollkommen in Ordnung.

A&O Hotel Dortmund – Lobby / Bar

Ganz besonders gut hat mir die Lobby gefallen. Hier ist eine tolle Spielecke für Kinder. Angelehnt an den Signal-Iduna Park vom BVB. Da hat es meinem Kleinen super gefallen. Mutti und Vati können sich Drinks von der Bar (zu humanen Preisen) holen oder Billard spielen. An Spieltagen werden Fußballspiele über Sky gezeigt.

A&O Hotel Dortmund

Das Fazit

Ich würde wieder kommen! Nur nicht mehr im Hochsommer.  Die Lage ist super für Ausflüge, das Personal und das Publikum sehr entspannt und locker. A&O Hotel Dortmund, I’ll be back.

Related Post

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.