Der Laubsammler Hack für faule Gärtner

Laubsammler Hack

Genug mit den Reisethemen. Jetzt kommt der harte Alltag wieder. Und damit die Garten Herbstarbeit. Aber muss es immer harte lange Arbeit sein? Nein, hier kommt der Laubsammler Hack!

Laubsammler = Laubbläser

Als wir vor vier Jahren unser Haus gekauft hatten habe ich mich richtig auf den Herbst gefreut. Endlich hatte ich die Berechtigung mir auch so einen tollen Laubbläser zu kaufen und anderen Leuten auf den Sack damit zu gehen!

Voller Freude hatte ich mir dieses Baby hier über ein Amazon Blitzangebot besorgt und wie so ein ungeduldiges Kleinkind auf DHL gewartet. Wie Männer halt mit neuen Spielzeugen sind. Ganz normal! Als das grüne Monster ankam ging ich sofort in den Garten und wollte nun Laub-Gott spielen.

Aber nein! Laubbläser sind nicht nur akustisch ziemlich nervig, in direkter Benutzung auch. Total unnütz. Der Laubsammler Sack war nach ein paar Sekunden voll, das Ansaugrohr verstopfte ständig. Einfach nervig. Das kann es nicht sein.

Laubsammler = Resenrechen

Also ging der Laubbläser bzw. Laubsauger wieder zurück und ich besorgte mir ziemlich missmutig einen Laubrechen, bzw. Rasenrechen. Das nervt ja nun noch mehr, denn nun dauert die herbstliche Gartenarbeit noch länger. Da muss es doch noch eine andere Lösung geben. Sonst wäre unsere moderne Zivilisation nichts wert.

Wieso bin ich da nicht schon eher draufgekommen?

Ein Jahr später ist unser Elektromäher kaputtgegangen und ich hatte eine günstige Gelegenheit an einen Viking Mäher zu kommen. Witzige Geschichte. Man wohnt über 200 Kilometer entfernt von der Heimat und kauft dann ein Haus 200 Meter Luftlinie vom Landmaschinen Shop eines Sandkastenfreund vom Stiefvater.

Egal, der Viking kann mulchen und sammeln und hat mir super Dienste über den Sommer erwiesen. Im Herbst bin ich dann dazu übergegangen immer über die Flächen mit Laub drüber zu fahren. Ich habe die Intervalle zwischen dem Mähen einfach gekürzet damit der Wikinger nicht zu erschöpft ist.

Aber ich schone ihn viel zu sehr. Diesen Herbst (also seit einer Woche) habe ich aber Dank der Dürre schon gut drei Wochen nicht mehr Rasen mähen müssen. Es wächst einfach nicht richtig trotz, dass ich die Fläche komplett vertikutiert habe. Also lag entsprechend viel Laub auf dem Rasen und vor dem Haus auf der Straße.

Laubsammler Hack

Schatz, ich geh schnell die Straße mähen

Es war bereits 12:40 Uhr, zwanzig Minuten vor der heiligen Mittagsruhe. Also raus mit dem wilden Wikinger, auf die niedrigste Stufe gestellt und einfach rüber über die großen Laubhaufen. Und das klappt sogar auf der Straße ohne nervige Haufen die eh immer vom Wind halb weggetragen werden ehe man sie aufgesammelt hat. Und die Lösung ist schneller als alle anderen. Um 12:59 Uhr bin ich fertig. Mit Laubbläser oder Rechen hätte ich mindestens eine Dreiviertelstunde gebraucht.

Laubsammler Hack

Dieser kleine einfache Laubsammler Hak hat zwei große Vorteile.

  1. Es geht sehr viel schneller. Das haben sogar schon Vergleichstests gezeigt. Laubbläser gegen Rechen und Mäher. Spoiler Alert: Der Laubbläser erliert kolossal.
  2. Das Laub wird durch das Mulchmesser gleich gehäckselt. Für die Biotonne bedeutet das weniger Vlumen. Für den Kompost heißt das schnellere Zersetzung.

Nun, gehet hin, zerstört die Laubbläser und mäht die Straße!

Noch mehr Gartenthemen gibt es hier.

Related Post

Ein Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.