B&M lumotec iq-x e – Führe mich ins Licht!

Rene Fahrradblog , , , , , ,

Eigentlich ist das Thema Beleuchtung am Rad ein Thema am Anfang der dunklen Jahreszeit, nicht etwa jetzt, wo es schon wieder heller wird, aber der liebe Fahrradgott hat es so gewollt und mir meine „alte“ Lampe genommen. Hier möchte ich euch die B&M lumotec iq-x e vorstellen.

Warum jetzt noch eine neue Lampe?

Ja, warum denn jetzt noch? Nun, ich hatte bis vor einer Woche noch zwei Lampen am Lastenrad verbaut. Einmal die Standartlampe vom Urban Arrow, die über den Bosch Akku läuft und dann noch eine Sigma Buster mit externem Akku und Fernbedienung. Das hat den einfachen Hintergrund, dass mir die verbaute kleine Lampe einfach nicht hell genug war. Weder um in echter Dunkelheit gesehen zu werden, noch um etwas zu sehen. Und jetzt ratet mal was kaputt gegangen ist? Richtig, die teure Sigma Buster! Die Leuchtmodi lassen sich nicht mehr richtig wechseln. Es gibt nur noch Stadion-Beleuchtung oder Kerzenschein, was gerne mal spontan während der Fahrt wechselt.

 B&M lumotec iq-x e
So sah mein Winter-Setup aus.

Beleuchtung am Lastenrad – die Besonderheit!

Die richtige Beleuchtung am Lastenrad auszuwählen ist gar nicht so einfach. Jedenfalls nicht, wenn man eigentlich nur einen Zusatzscheinwerfer für die dunkle Jahreszeit haben möchte. Die Lampe muss über eine Fernbedienung verfügen, denn eine Lenkerbefestigung bringt einem gar nichts. Es sei denn man möchte seine Bak gut ausleuchten.

Um einen Zusatzscheinwerfer zu befestigen, empfehle ich die BarXtender von Topeak. Passen wunderbar an die Frontgabel!

Die alte Lampe im Einsatz + „Innenraumbeleuchtung“ für die Kiste.

B&M lumotec iq-x e – die Entscheidung!

Aber ich will jetzt eine endgültige Lösung, eine komfortable, hochwertige und dennoch halbwegs preiswerte. Das bedeutet, es wird eine Lampe, die ich an das Bosch System anschließen kann. Hell soll sie sein, sehr hell, aber bitte nicht den Gegenverkehr blenden.  Am liebsten würde ich mir einen Autoscheinwerfer einbauen aber das ist ja leider nicht möglich.

Wenn man nun alle Anforderungen bei Google reinkippt, kommt man eigentlich nur auf zwei Kandidaten. Entweder kauft man den Supernova M99, oder die B&M lumotec iq-x e. Die Supernova ist zwar in Sachen Design (Geschmackssache) etwas weiter vorne, aber der Preisunterschied von knapp 180 € lassen mich dann doch zur Busch und Müller tendieren.

B&M lumotec iq-x e – Einbau

Das ist zugegebenermaßen meine erste fest verbaute Fahrradlampe, die ich selbst einbaue. Beschämend oder erstaunlich in 17 Jahren Fahrrd-Schrauberei? Ihr entscheidet ; -).

Aber wenn man sich nicht ganz dumm anstellt, ist auch das ganz schnell erledigt.

  • Kabel an der alten Lampe abziehen
  • Kabel mit der neuen Lampe verdrillen
  • Testen, bevor alles fest verschraubt wird
  • Mit Isolierband abschirmen
  • Zusätzlich noch ein Schrumpfschlauch drüber
  • Lampenkopf an der Gabel festschrauben

Und jetzt muss die Lampe noch eingestellt werden. Natürlich so, dass du gut siehst. Am besten aber nur die Straße und Hindernisse, nicht den Netzhauthintergrund der anderen Verkehrsteilnehmer. Busch und Müller gibt dazu an, dass der erste Lichtkegel in ungefähr 10 Metern Entfernung auf den Boden strahlen soll.

B&M lumotec iq-x e
Sieht gut aus, oder?

Jetzt kann es endlich wieder auf die Straße gehen. Die B&M lumotec iq-x e ist eine wirklich starke Lampe mit tollem Lichtkegel. Du siehst echt viel, blendest niemanden und musst keine Unsummen für Big-Bang-Tralala Scheinwerfer ausgeben.

nichtWerbekennzeichnung

Anmerkung: Das hier ist KEINE Werbung. Ich habe mit die b&m lumotec iq-x e selbst gekauft und keinerlei Bezahlung von Busch und Müller erhalten. Der Text enthält allerdings Affiliate Links. Wenn ihr darüber Einkäufe bei Amazon tätigt, erhalte ich eine kleine Provision. Am Preis ändert sich für euch allerdings nichts!

Related Post

Das könnte dir auch gefallen …

Prophete Lastenrad – Bitte keinen Kontakt

Schon wieder ein Lastenrad Thema, aber die Branche gibt es gerade her. Auch ein deutscher Low-Budget Produzent steigt auf den […]

Babboe Slim – das neue Taxi

Es gibt ein neues Bakfiets aus dem Hause Babboe. Das Babboe Slim ist eine Idee für die etwas größeren Kids. […]

URBAN ARROW FAMILY LTD 2019

Es ist wie es überall ist, es gibt nicht nur schwarz und weiß, sondern auch viele Graustufen. Bei meinem geliebten […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.