Rollenbremse fetten am Lastenrad

rollenbremse fetten urban arrow lastenrad

Rene Fahrradblog , , , , , , ,

Die Bremse quietscht, die Bremse schleift, schreit, bremst  schlecht oder klemmt sogar? Dann solltest du deine Rollenbremse fetten. Das kann schlimme Folgen verhindern. Doch am Lastenrad ist das gar nicht so einfach zu bewerkstelligen wie erst gedacht. Aber dazu später mehr.

Rollenbremsen fetten – Warum denn das?

Rollenbremsen sind per se sehr wartungsarme Bremsen. Bei meinem Tandem habe ich sie beispielsweise bereits seit siebeneinhalb Jahren im Einsatz ohne dass ich je einen Finger dafür krumm machen musste. Beim Urban Arrow sieht das leider etwas anders aus. Nach einer 80 KM Tour fing meine Hinterradbremse an sich arg zu beschweren. Sie quietschte und schrie bei Bremsmanövern gar richtig auf. Wollte ich dann weiter hat sie leicht blockiert. Das konnte ich beheben indem ich die Bremse zog und das Rad nach hinten rollen ließ. Aber das kann ja nicht der Dauerzustand sein. Wahrscheinlich ist die Rollenbremse hier durch das höhere Gewicht mehr gefordert.

Rollenbremse fetten – Wie denn?

In der Theorie ist das eine Sache von wenigen Minuten. Man kaufe sich dieses Fett, entfernt den kleinen Nippel an der Nabe, drückt die kleine Tube ins Loch und kann so seine Rollenbremse fetten. Dabei das Hinterrad leicht drehen damit sich das Fett besser verteilt.  Danach den Nippel (ja, er hat es schon wieder gesagt) wieder aufstecken und fertig.

Rollenbremse fetten Bremse sitzt fest

Problem beim Urban Arrow: Ich kann den Schmiernippel entfernen, dann ist die Serviceöffnung aber noch nicht frei. Dazu muss der Bremsschlitten (auf dem Bild rechts neben dem Nippel) ganz nach hinten. Aber da ist der Rahmen im Weg.

Also muss das Hinterrad ausgebaut bzw. gelockert werden. Das ist beim Lasti mit seinen grazilen 50+ Kg natürlich ganz schnell und problemlos möglich. Kettenspanner lösen, die Muttern herausdrehen und den Bremszug aushängen. Ja und jetzt kann man endlich die vermaledeite Rollenbremse fetten, alles wieder zusammenbauen und sich voller Freude auf die Straße stürzen. Hat ja nur ne Stunde gedauert *augenroll*.

rollenbremse fetten urban arrow lastenrad

Generell sollte man, wenn man sich für ein Urban Arrow oder ein anderes Lastenrad entscheidet, auf Scheibenbremsen setzen. Alles andere ist Quatsch. Ich lebe zwar im Flachland aber selbst ich habe meine Entscheidung  schon bereut.

Related Post

Das könnte dir auch gefallen …

Prophete Lastenrad – Bitte keinen Kontakt

Schon wieder ein Lastenrad Thema, aber die Branche gibt es gerade her. Auch ein deutscher Low-Budget Produzent steigt auf den […]

Babboe Slim – das neue Taxi

Es gibt ein neues Bakfiets aus dem Hause Babboe. Das Babboe Slim ist eine Idee für die etwas größeren Kids. […]

URBAN ARROW FAMILY LTD 2019

Es ist wie es überall ist, es gibt nicht nur schwarz und weiß, sondern auch viele Graustufen. Bei meinem geliebten […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.