Club Vila Bran – Bewertung (sversuch)

Rene Reiseblog , , , , , , , , , , ,

Der zweite Tag unserer Rumänien Rundreise nähert sich dem Ende. Wir sind glücklich und kaputt mit Uber an unserer neuen Herberge, dem Club Vila Bran, angekommen.

Club Vila Bran – Check In

Das Hotel ist kein Hotel, mehr eine Anlage mit Freizeitmöglichkeiten, Restaurants und Pools. Alles am Hang gebaut. Aber unser Uberino wusste sofort wo der Check In ist.

Das ganze lief hier wieder etwas anders ab als in Fagaras. Ausweise kopieren, Daten abgleichen und irgendwelche Zettel unterschreiben. Dann bekommt man noch ein Club-Bändchen und die aktuellen Aktivitäten. Für uns eher uninteressant, da wir ja nur eine Nacht hier verbringen.

Club Vila Bran – das Zimmer

Die nette Dame am Check In führt uns ein Haus weiter zu unserem Zimmer. Das enttäuscht mich dann doch ein wenig. Es ist dunkel und hat seine besten Tage echt hinter sich.

Leider habe ich kein Foto von dem Zimmer gemacht, ich versuche es aber mal so gut es geht zu beschreiben. Die Größe ist echt ordentlich, bestimmt so an die 30 qm². Es gibt ein Doppelett mit ziemlich harten Matratzen,  zwei ausgeschwingte Schwingstühle, einen kleinen Kühlschrank, einen Fernseher mit Wackelkontakt am Stromkabel. Weiterhin noch ein großer Einbauschrank und ein Balkon mit wundervollem Ausblick über Bran aber sehr morscher Holz-Brüstung.

Club Vila Bran
Aussicht vom Balkon über Bran während des Sonnenaufgangs

Das Bad ist echt interessant. Man hat eine große Badewanne bei der die Seitenverkleidung lose ist und die Wandabschlussleisten ihren eigenen Weg zu gehen scheinen. Dann ist noch der Föhn im Eimer und sowieso ist alles ziemlich düster Dank Energiesparlampen.

Club Vila Bran Badezimmer

Club Vila Bran – Außengelände

Trotz ziemlich harter Matratzen beginnt unser dritter Tag ausgeruht. Gleich soll es losgehen zum Dracula Schloss. Doch vorher wollen wir auf Nahrungssuche gehen.

Wir streifen also über die Außenanlage und machen uns auf ins Restaurant. Doch hier ist nichts los. Die Türen sind geöffnet, aber kein Mensch weit und breit zu sehen. Auch die anderen beiden Restaurants auf dem Parkgelände haben noch zu.

Dafür bekommen wir einen schönen Überblick über Club Vila Bran. Auf dem Außengelände kann man jede Menge machen. Es gibt viele Spielplätze, Mini-Golf, einen Tennisplatz, ein Kinderdorf, eine Jogging-Strecke und sogar einen kleinen Zoo mit einem sehr zutraulichen Hirsch. Alles hat, wie im ganzen Land auch, schon bessere Zeiten gesehen. Eine kräftige Renovierung würde hier und da ganz gut tun. Aber das soll keinesfalls überheblich klingen. Der Center Parc in der Bispinger Heide beispielsweise ist in einem ähnlichen Zustand.

Club Vila Bran Zoo Club Vila Bran Zoo Club Vila Bran

Die ganze Anlage scheint ohnehin wie ausgestorben zu sein. Uns begegnen kaum Gäste. Hier und da sieht man mal einen Gärtner oder eine Putzfrau aber mehr auch nicht.

Ohne Futter im Magen verlassen wir Club Vila Bran in Richtung Schloss. Mal sehen ob wir da mehr Glück haben.

Club Vila Bran – Fazit

Für eine Nacht ist das Hotel mehr als ausreichend. Für längere Aufenthalte würde ich mich aber nach anderen Optionen umschauen. Da gibt es im Ort noch das ein oder andere Hotelchen in der gleichen Preiskategorie.

Related Post

Das könnte dir auch gefallen …

Fliegen mit Hund – Die 6 Punkte Checkliste

Der Januar ist traditionell der Monat in dem wir unsere Reisen planen. Sei es ein Kurztrip über die Zeugnisferien wie […]

Phantasialand Wintertraum 18/19 – Besser als Disneyland?

Wie ihr hier schon nachlesen konntet sind wir kurz vor Jahreswechsel nochmal losgezogen. Auf ins Rheinland zum Phantasialand Wintertraum 18/19. […]

Gästehaus Balthasar Neumann Brühl – Reinfall!

Wir haben dieses Jahr kurzfristig entschlossen komplett auf unnützes Feuerwerk zu verzichten und das Geld besser zu verwenden.  Unsere Wahl […]

Ein Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.