Urlaub in Goslar – Meine Heimat

Früher war alles besser

Rene Reiseblog , , , , , , , ,

Pfingsten haben wir einige Tage im Harz verbracht. Ich weiß, ist schon ein bisschen her, aber ich bin einfach nie dazu gekommen diesen Text zu Ende zu schreiben.  Genauer gesagt war es ein Urlaub in Goslar. Meiner manchmal sehnsüchtig vermissten Heimatstadt.

H+ Hotel – Ideal für Urlaub in Goslar

Übernachtet haben wir im H+ Hotel im Stadtteil Georgenberg. Zu Fuß ist man in ca. 20 Minuten direkt in der Innenstadt.  Das H+ kann ich nur jedem Hundebesitzer empfehlen. Hunde sind hier wirklich herzlich willkommen. Auf dem Zimmer erwartet den Vierbeiner schon eine Hundewurst nebst Napf und man darf seinen Vierbeiner auch mit ins Restaurant nehmen. Das Hotel ist aber auch sonst echt spitze. Auch wenn das Mobiliar etwas in die Jahre gekommen ist, ist das Personal so übermäßig spitze und das Preis / Leistungsverhältnis einfach das Beste in Goslar. Gutes Essen, tolle Mitarbeiter und nicht zuletzt ein schönes kleines Schwimmbad. Was will man mehr?

H+ Hotel Goslar

Goslar – Ein aufstrebender Stern

Wie eingangs schon erwähnt bin ich selbst ein Sohn der Stadt. Ich habe bis zu meinem 19. Lebensjahr in Goslar gewohnt und die Stadt geliebt. Aber ich musste sie für meine Ausbildung damals verlassen und wollte auch. Mittlerweile bereue ich diesen Schritt ein wenig, denn man merkt ja bekanntlich erst was man hatte wenn man es verliert.

Granetalsperre

Goslar hat ein sehr breites Angebot für Touristen. Die Altstadt ist sehr malerisch, Hotspots sind hier natürlich der Marktplatz und die Kaiserpfalz. Ebenfalls ist die Innenstadt noch erfreulich lebendig. Mal kurz zum veranschaulichen. Mein derzeitiger Wohnort ist doppelt so groß wie GS, hat aber vielleicht gerade mal 20 % der Geschäfte. Wer mit Kindern reist, sollte unbedingt das Bergwerk besuchen oder den tollen Spielplatz auf dem Steinberg nebst Bärenhöhle.

Meine Heimat. Goslar

Urlaub in Goslar – Guter Startpunkt für ….ALLES

Aber auch für Touren in den Oberharz bietet sich Goslar als bester Ausgangspunkt. Man ist von hier schnell in Hahnenklee am Bocksberg oder Richtung Braunlage über Bad Harzburg und Torfhaus. Die gesamte Region ist im Aufbruch.  An allen Ecken tut sich was. Der nordwestliche Harz scheint endlich sein Potenzial verstanden zu haben und entwickelt sich zu einer super Urlaubsregion.

Ein Urlaub in Goslar lohnt sich immer. Egal ob im Winter zum Rodeln und Ski fahren oder im Sommer zum Wandern. Ach Goslar…..ich vermisse Dich!

 

Radau Wasserfall

Related Post

Das könnte dir auch gefallen …

Feuerwehrmann Sam live – schönes Familientheater

Wenn ihr mal einen schönen Nachmittag mit euren Kids verbringen wollt, kann ich euch nur Feuerwehrmann Sam live ans Herz […]

Ibis Würzburg – Unser Notnagel

Da waren wir nun im Ersatzzug auf dem Weg nach Unterfranken. Unser Weg sollte uns eigentlich noch nach Aschaffenburg tragen, […]

9 Tipps für das Disneyland Paris im Winter

Genau ein Jahr ist es jetzt her dass wir in Paris waren. Genau am 02.02.2018 sind wir mit Eurowings gen […]

3 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.