Balatonfüred Camping 2019 – Unser Familienurlaub

rene Ungarn , , , , , ,

Jetzt kommt der dritte Teil unseres Sommerurlaubs 2019. Nach dem Zwischenstopp und der Anreise erreichen wir unsere Bleibe für die kommenden 6 Tage und Nächte. Balatonfüred Camping ist jetzt angesagt. Hier mein kleiner feiner Bericht üben Balatontourist Füred Campingplatz inklusive Fazit und Empfehlung.

Mobile Home Balaton

Wir haben uns ein klimatisiertes Mobile Home reserviert. Jedes Mobile Home hat eine schöne große Veranda, zwei Schlafräume, Bad  mit Dusche, separates WC, Küche Esszimmer mit kleinem Kühlschrank, Kochfeld und kleinem TV (Deutsches TV gibt es nur von der RTL Gruppe).

Einkaufsmöglichkeiten rund um den Platz

Natürlich ist bei der Wahl des Urlaubsorts auch die Nahversorgung wichtig. Was bringt mir ein super schönes Feriendomizil wenn ich einen halben Tag mit Einkaufen beschäftigt bin.

Der Campingplatz an sich hat einen kleinen Supermarkt und einen Beach-Shop (Handtücher, Luftmatratzen, Spielzeug…kennt man). Beide sind preislich in Ordnung. Natürlich etwas teurer, aber auch nicht zuuuu teuer (Hier ist ein Beispiel für einen teuren Minimarkt).

Balatontourist Supermarkt

Außerhalb des Platzes gibt es massig Einkaufsmöglichkeiten.

Spar Markt: 2 Minuten zu Fuß

Tesco inkl. kleiner Mall: 5 Minuten zu Fuß

Aldi: 10 Minuten zu Fuß

Penny: 15 Minuten zu Fuß

Ich empfehle euch den Tesco. Das Sortiment ist wirklich riesig, die Preise normal und in der Mall gibt es zusätzlich noch ein paar kleine Geschäfte (Bekleidung, Imbiss, Schuhe). Könnte man mit den deutschen Marktkauf-Häusern oder dem französischen Auchan vergleichen.

Balatonfüred Camping: Aktivitäten

Sich hier zu langweilen ist echt schwierig. Erst einmal ist hier dieser kleine See mit Promenade, Spielplätzen, drei großen Wasserrutschen, Wasserski-Anlage (wie in Kroatien), Bootsverleih (Tretboot, SUP, Kanu) und Hüpfburg.

Im „Inneren“ des Campingplatzes findet sich noch ein separater Pool, Go-Kart Verleih, Spielbuden, Kinder Disco usw. usf. Hier wird wirklich einiges geboten!

Und nicht zuletzt kann man hier ruhigen Gewissens die Kinder draußen ohne engmaschige Aufsicht spielen lassen. Das Publikum auf dem Platz kommt zu großen Teilen aus den Niederlanden, Ungarn, Deutschland und teilweise sogar Rumänien (wir haben sogar Leute aus Brasov gesehen) und besteht zu 98 % aus Familien. Dementsprechend gemäßigt und langsam ist der Autoverkehr.

Außerhalb kann man auch mal ein bisschen Wandern gehen oder sich an der örtlichen Shell Tankstelle einen Ferrari ausleihen (normale Sachen eben).

Balatonfüred Camping: Das nervt!

Ich wäre kein richtiger Deutscher, wenn mich nicht auch was genervt hätte.

WLAN ist nicht kostenlos! Ja, tatsächlich. Wir schreiben das Jahr 2019 und das WALN kostet etwas über 5 € für 24 Stunden. Und dann ist es auch nur eine 5000er Leitung. Streaming Dienste kann man also getrost vergessen.

Das WC im Mobile Home ist verdammt eng. Klaustrophobiker können gleich eine Therapiesitzung einplanen. Große Menschen, wie ich es bin, werden ihren Spaß haben. Auf der Schüssel hat man ähnlich viel Beinfreiheit wie bei Ryanair.

Sauberkeit. Die Mobile Homes rden zwar professionell gereinigt, aber leider nur oberflächlich. Ich musste beispielsweise Besteck und Töpfe erst einmal vom Schmutz der Vorgänger befreien.

Fairerweise muss man aber auch dazu sagen, dass das wirklich Kleinigkeiten sind. Die teilweise schlechten Bewertungen bei Booking.com kann ich überhaupt nicht nachvollziehen!

Fazit + Empfehlung

Der Urlaub in Ungarn war sehr schön, keine Frage. Für meinen Jüngsten war es ein Traum. Schwimmen, draußen spielen, Go-Kart fahren. Dazu noch jede Menge Spielplätze. Für die Große mit ihren 11 Jahren hätte ein klimatisiertes Zimmer mit WLAN vollkommen ausgereicht (Pubertät lässt grüßen). Aber lohnt die lange Anreise wenn man nur in Balatonfüred Urlaub machen möchte? Ich meine Nein! Der Plattensee ist wunderschön, die Menschen sind freundlich, der Urlaub insgesamt war schön, aber das alles hätte ich zu einem ähnlichen Preis auch in Deutschland haben können (Abgesehen vom tendenziell etwas schlechteren Wetter).

Aber als Zwischenstation auf einer kleinen Europatour könnte ich mir das sehr gut vorstellen! Ich empfehle euch auf jeden Fall ein klimatisiertes Mobile Home zu nehmen, denn mit offenen Fenstern zu schlafen ist aus zweierlei Gründen keine gute Idee:

  1. Direkt neben dem Platz ist eine Ansammlung von Discos und Kneipen.
  2. In etwa 150 Metern Entfernung startet dieses kleine Baby auch nachts und macht ordentlich Lärm.
Medicopter Ungarn

Bald folgt der letzte Teil unseres Sommerurlaubs. Ein Tag Zwischenstopp in Budapest!


Das könnte dir auch gefallen …

Ein Spaziergang durch Budapest- der letzte Tag Ungarn

Unser letzter Tag am Plattensee ist angebrochen. Heute heißt es Abschied nehmen vom Campingplatz, wieder rein in die Bahn und […]

Zug fahren in Ungarn – von Berlin zum Balaton

Die nächste Etappe vom Sommerurlaub steht an. Heute geht es mit dem Flieger von Berlin nach Budapest. Und dann müssen […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.