Zug fahren in Ungarn – von Berlin zum Balaton

rene Reiseblog , , , , , , ,

Die nächste Etappe vom Sommerurlaub steht an. Heute geht es mit dem Flieger von Berlin nach Budapest. Und dann müssen wir nur noch vom Budapest Flughafen zum Balaton. Womit ist klar, oder? Heute geht es um Zug fahren in Ungarn und einen bösen Fehler.

Mit Ryanair nach Budapest

3:30 Uhr klingelt der Wecker im Berliner Hotel. Viel zu kurz war die Nacht, denn gerade wenn man weiß, dass man früh aufstehen muss dauert das Einschlafen umso länger.  Kennt man, ne?

Es hilft nichts, Sonntagmorgen, 04:04 Uhr in die S-Bahn, austeigen am Bhf. Friedrichsstraße, dem Aufräumko…. der Bundespolizei bei der Arbeit zugucken, in die Regionalbahn Richtung Schönefeld, die ersten Berlin-Öko-Backpacker-WG-Hippster-Gespräche über sich ergehen lassen und um 04:45 Uhr pünktlich wie eine Stechuhr im Terminal D in die Ryanair-Schlange stellen.

Im Sicherheitsbereich gibt es dann noch ein schnelles günstiges Frühstück (2 Brötchen + 2 Croissants + 1 Kaffee + 2 Kakao + 1 Wasser = 30,00 €) in Tankstellenqualität und dann geht es auch schon ab zur Boeing 737.

Ryanair Berlin

Für uns ist es das erste Mal mit Ryanair. Sonst hatten wir Wizz, Easyjet und Eurowings. Mein erster Gedanke war auf jeden Fall: Ich hätte meine Kniee zu Hause lassen sollen. Verdammt, ist das eng hier! Egal, you get what you paid for! Der Flug ist eh schnell rum. Nach einer Stunde und 10 Minuten ist schon der Touchdown in Budapest.

Flug Berlin Budapest

Von Budapest Flughafen in die Innenstadt

Und wie geht’s jetzt weiter? Google Maps ist dein Freund! Was in Deutschland nur in großen Ballungsräumen funktioniert, klappt in Budapest und rund um den Plattensee super. Der Routenplaner kennt alle Fahrpläne und lotst einen super durch die Stadt. Erste Mission. Mit Bus und U-Bahn zum Bahnhof Kelenföld. Aber Vorsicht! Vom Flughafen fahren zwei verschiedene Buslinien. Linie 100 kannst du mit den normalen Einzelfahrscheinen nutzen (Ticketautomaten mit kontaktloser Kreditkartenzahlung stehen genug am Terminal), die Linie 200 ist etwas schneller, braucht aber auch eine extra Airport-Shuttle Karte (gibt es auch am Automat).

Zug fahren in Ungarn
U-Bahn Station Budapest Kelenföld

Zug fahren in Ungarn – Von Budapest zum Plattensee

Angekommen am Bahnhof Kelenföld braucht ihr Tickets. Aber hier lauert die Gefahr. Das Preis- und Ticketsystem in Ungarn ist nicht sonderlich gut übersetzt oder klar strukturiert. Am besten besorgt ihr euch Fahrkarten mit Hilfe eines Automatenguides oder direkt am Schalter. Beides haben wir bei der Hinfahrt zum Plattensee nicht gemacht und das war ein SCH**** Fehler! Denn, wir haben anscheinend nur Platzreservierungen gekauft, obwohl wir einen Regionalzug gewählt haben (Logik?). Endergebnis: Wir durften natürlich mit ordentlich Strafe nachlösen und haben 40 € gezahlt. Der normale Fahrpreis wäre für uns vier etwa 18 € gewesen.

Bahnsteige werden in den Apps der ungarischen Bahn oder auch im DB Navigator nicht angezeigt. Ihr müsst also auf jeden Fall auf die Monitore in der Bahnhofshalle achten. Am besten geht ihr erst kurz vor Abfahrt auf den Bahnsteig, denn die Zuginformationen werden in Kelenföld nur auf Ungarisch durchgegeben. Unser Zug Richtung Plattensee hatte einen Gleiswechsel und 25 Minuten Verspätung. Mitbekommen haben wir das aber erst nach mehrmaligen Wechsel zwischen Bahnsteig und Bahnhofshalle.

Zug fahren in Ungarn
Bahnhof Balatonfüred

Egal. Die Fahrt nach Balatonfüred dauert 2,5 Stunden und führt lange Zeit direkt am Wasser entlang. Die Landschaft ist schön, die Klimaanlage funktioniert und die Sitze sind angenehm. Es ist ein Traum! Nur das angebotene Wifi funktioniert absolut nicht (klappt ja bei der DB auch eher selten). Fazit: Zug fahren in Ungarn ist mit ein wenig Planung auch nicht viel schwerer als bei uns. Man sollte sich die Tickets als Touri aber lieber am Schalter holen. Zug fahren in Rumänien fand ich schöner, einfacher und billiger.

Das könnte dir auch gefallen …

Das ideale Frankfurt Airport Hotel – Tripreport

Und noch ein Tripreport. Im Juli hatte ich das Vergnügen für meinen Brötchengeber einen Termin in Mainhattan wahrzunehmen. Dabei habe […]

Ein Budapest Sparziergang – der letzte Tag Ungarn

Unser letzter Tag am Plattensee ist angebrochen. Heute heißt es Abschied nehmen vom Campingplatz, wieder rein in die Bahn und […]

Balatonfüred Camping 2019 – Unser Familienurlaub

Jetzt kommt der dritte Teil unseres Sommerurlaubs 2019. Nach dem Zwischenstopp und der Anreise erreichen wir unsere Bleibe für die […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.