Disneyland Paris – Teil 1: Buchen und vorbereiten

renepiep Reiseblog , , , , , , , , , , , , , ,

Meine Große wollte schon lange ins Disneyland Paris. Aber wir haben das ganze Vorhaben immer wieder weiter nach hinten verschoben und es aus den Augen verloren.
Dann, vor wenigen Wochen, habe ich mir ein Youtube Video angesehen von einem amerikanischen Studenten, der seit einigen Monaten in Deutschland wohnt.
Er philosophierte so vor sich hin über Europa und sagte fast beiläufig sinngemäß: „ Ich wohne hier gerade mal 600 Kilometer von Paris entfernt und war immer noch nicht da. Ich weiß, ein Unding“
Da hat es bei mir Klick gemacht.

Wenn nicht jetzt, wann denn dann?

Also schnell mal die Google Maschine angeschmissen.
Unser Lastenheft:
4 Tage, über die Zeugnisferien
4 Personen + Hund
Hotel in der Nähe des Disneyland Paris
Natürlich möglichst preiswert

Anfahrt Disneyland Paris

Da wir kein Auto fahren kommen uns nur drei Möglichketen in Frage. Zuerst nehme ich da den Fernbus in den Fokus. Preisgünstig, dauert aber lange. Aber da K.O. Kriterium: Die nehmen keine Hunde mit.
Alles klar, also ab auf die Schiene. Wir wohnen in NRW, den Thalys habe ich hier schon rumlungern sehen, im Radio kommt öfters mal Werbung von selbigem. Aber auch hier nur Minuspunkte. Bei der DB muss man nichts für die Kinder zahlen, solange es die eigenen sind. Ebenso muss ich nur eine Person zahlen, da ich einen Schwerbehindertenausweis mit dem Merkzeichen B (Begleitperson erforderlich) habe.
Beim Thalys müssen alle zahlen. Und natürlich gelten günstige Angebote nur für komische Abfahrtzeiten unter der Woche. Der Thalys hätte mich ca. 500 € gekostet hin und zurück.
Also werfen wir mal die Flugsuchmaschine skyscanner.de an. Die hat den Vorteil, dass du nicht einen bestimmten Airport angeben musst, sondern einfach nur „Deutschland“ angeben kannst.
Da war Düsseldorf tatsächlich das günstigste. Welch Glück! Super Flugzeiten. Freitag 15:00 Uhr hin und Montag 16:45 Uhr zurück mit Eurowings für 300 € (für 4 Personen) + 110 € fürs geliebte Hundele. Also vorgemerkt.

Hotels in der Nähe vom Disneyland Paris

Das Disneyland Paris befindet sich in einem Vorort von Paris, Marne la Vallée. Und es gibt eigentlich nur Hotels drum herum. Gesucht habe ich hier über booking.com, da man hier hundefreundliche Hotels filtern kann. Gut 2/3 der Hotels akzeptieren Hunde. Das ist schon mal ein großes Plus. Wir haben uns für das Sejours & Affaires Serris entschieden, da es vielerlei Vorteile hat:
– sehr günstig
– kleine Küche auf dem Zimmer
– gerade mal eine Metro Station vom Parkeingang
– direkt neben dem Shoppingcenter Val d’europe
– getrennte Schlafzimmer (ja, ich bin ein Schnarcher)


Parktickets

Tickets für das Disneyland Paris kann man online vorab bestellen. Unsere haben 56 € pro Person gekostet.
Kann man einfach ausdrucken und direkt Dank aufgedrucktem Barcode durch den Eingang marschieren.

Die Formalitäten
Da kommen wir zu einem Punkt, den ich eindeutig unterschätzt habe.
Meine Kids waren bisher nicht per Flugzeug im Ausland, daher haben sie auch keinen Kinderreisepass. Also ab zum Fotografen und Mugshots erstellen lassen ;-).
Dann noch schnell online den Antrag vorab ausgefüllt und samt Kids und Geburtsurkunde zum Bürgerbüro. Vier Tage vor Abreise. Ich habe mir da keinen Stress gemacht, da man den Kinderreisepass direkt mitnehmen kann. Aber jetzt kommt das Problem. Als meine Tochter vor 10 Jahren geboren wurde, waren meine Frau und ich noch nicht verheiratet, sprich, meine Tochter hatte in der Geburtsurkunde noch den Mädchennamen von meiner Frau stehen. „Den Pass für ihre Tochter kann ich so nicht ausstellen. Da müssen Sie in Würzburg (Geburtsort meiner Tochter) erst eine Namenserkärung abgeben und eine neue Geburtsurkunde anfordern“. F******CK!!!!!
Jetzt ging mir aber ordentlich die Pumpe. Bezahlte Flüge, bezahlte Tickets und dann so ein Mist!
Gleich am nächsten Tag habe ich um 08:01 Uhr im unterfränkischen Standesamt angerufen und mein Problem + die Dringlichkeit geschildert. „Alles kein Problem. Das kostet 10 €. Schicken Sie mir einen Screenshot von der Überweisung und ich schicke es heute noch raus“. Was soll ich sagen? 5 Minuten später war die Mail mit dem Screenshot raus und weitere 20 Minuten später kam die Antwort, dass die Geburtsurkunde auf dem Weg sei. Bravo Würzburg! Einsame Spitze!
Donnerstag Mittag war die Urkunde in der Post und wir haben gerade noch rechtzeitig den Kinderpass bekommen.

Der Hund

Damit ihr überhaupt eine Vorstellung habt. Wir haben einen kleinen Westhighland Terrier (Ceasar Werbung). Auch der Hund braucht um zu fliegen einen Pass. Den so genannten EU Heimtierpass. Den konnten wir ganz einfach für 25 € beim Tierarzt abholen. Zusätzlich haben wir noch für den Fall der Fälle ein schwaches Beruhigungsmittel für den Flug mitgenommen.
Bei Eurowings kommen die Hunde in einer Transporttasche mit in die Kabine (was anderes hätten wir auch nicht gemacht). Also bei Amazon eine Tasche geordert und den Hund dran gewöhnt. Immer wieder Leckerlies rein und den Hund für ein paar Minuten durch Haus getragen.

Also. Alle Vorbereitungen abgeschlossen. Im zweiten Teil geht es weiter……

Related Post

Das könnte dir auch gefallen …

Feuerwehrmann Sam live – schönes Familientheater

Wenn ihr mal einen schönen Nachmittag mit euren Kids verbringen wollt, kann ich euch nur Feuerwehrmann Sam live ans Herz […]

Ibis Würzburg – Unser Notnagel

Da waren wir nun im Ersatzzug auf dem Weg nach Unterfranken. Unser Weg sollte uns eigentlich noch nach Aschaffenburg tragen, […]

9 Tipps für das Disneyland Paris im Winter

Genau ein Jahr ist es jetzt her dass wir in Paris waren. Genau am 02.02.2018 sind wir mit Eurowings gen […]

4 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.