Worx Mähroboter Test nach 4 Wochen – Das rasende Tagebuch 2

rene Gartenblog , , , , ,

Was für ein langer Titel! Wie angekündigt, prophezeit und versprochen kommt jetzt wieder ein kleines Roboter-Update mit einem super Spar-Tipp am Ende des Beitrags! Wie läuft der große Worx Mähroboter Test nach den ersten vier Wochen?

Vier Wochen ohne Gartenarbeit?  

Nein, die ersten vier Wochen im Worx Mähroboter Test sind auf jeden Fall keine faulen! Das kann ich euch sagen.  Es braucht seine Zeit bis alles fehlerfrei läuft. Mal rutscht der Mäher am neuen Tor über das Kabel hinaus, mal zerfetzt er es, weil es auf einmal hochsteht (dämlicher Hund! Was muss der auch buddeln) oder er findet einfach nicht nach Hause, weil sein Meister und Gebieter zu faul zum Lesen ist.

Die Position der Ladestation ist wichtig!

Und am aller aller allerwichtigsten ist die Einflugschneise. Das steht auch so in der Anleitung, die ich natürlich nicht gelesen habe. Das Ergebnis: Von der letzten Kurve bis zur Ladestation sind es nur etwa 30-40 cn, anstatt wie gefordert mindestens 80 cm. Das hat zur Folge, dass der Landi nicht andocken kann und immer wieder den kompletten Begrenzungsdraht umfährt bis er irgendwann erschöpft aufgibt und liegen bleibt. Den Fehler sieht man auch hier im preisgekrönten Installationsvideo:

Erst habe ich kein Glück und dann kommt auch noch Pech dazu!

Also habe ich das Begrenzungskabel an einer Seite gekappt, ein paar Stellen noch mit Nachspannen ausgebessert und das andere Ende mit Verbindern wieder verlängert und in freudiger Erwartung mit der Ladestation verbunden. Und siehe da……Rot. Keine Verbindung! Kein funktionierendes Magnetfeld!

Mähroboter Kabelbruch finden

Das verdammte Kabel hat keine Verbindung? Wie kann das denn sein? Und wie findet man das auf etwa 180 Meter Kabellänge raus?  

Da gibt es einen ziemlich simplen aber genialen Trick. Man nehme ein Radio, stellt es auf Mittelwelle ein und fährt jetzt ganz nah am Begrenzungsdraht entlang.

Mähroboter Kabelbruch finden

Man hört immer ein Wummern beim intaktem Kabel. Sobald die Bruchstelle erreicht ist, geht das Geräusch vollkommen weg. In meinem Fall war es ein Verbinder der scheinbar einen Wackler hatte.  Ohne das Radio hätte ich den Fehler nie gefunden!

Kabelbruch reparieren

So einfach wie man den Bruch findet, so einfach ist auch die Reparatur.

Man benötigt dazu:

  • Eine Gartenschere
  • Einen Unkrautstecher
  • Eine Rohrzange
  • Verbinder

Kabelbruch reparieren Mähroboter

Schneidet jetzt den alten Verbinder ab, schiebt die losen Kabelenden tief in den neuen Verbinder ein und drückt alles mit der Rohrzange fest zusammen.

Worx Mähroboter Test

Wenn ihr das Radio noch anhabt könnt ihr das intakte Magnetfeld jetzt an einem deutlich intensiveren Ton hören.

Mit dem Unkrautstecher öffnen wir jetzt die Grasnarbe und stecken den Verbinder vorsichtig hinein.  

Worx Mähroboter

Zum Schluss wird noch alles mit ein wenig Erde abgedeckt und ist wieder fertig zum Befahren.

Worx Mähroboter Test – das Rasenbild!

Langsam aber sicher ändert sich das Erscheinungsbild des Rasens. Der Wuchs scheint dichter und grüner zu werden. Die 40 mm Schnitthöhe scheint genau das richtige zu sein. In der ehemaligen Einfahrt sind zwar immer noch ein paar kahle Stellen, aber das wird auch immer besser.  

Worx Mährobter Test

Worx Mähroboter Test – Spar Tipp! 

Trommelwirbel bitte. Es lohnt sich immer mal wieder bei Worx Europe auf die Aktionsseite zu schauen. Bis Ende Juni gibt es dort nämlich eine 25 € Cashback-Aktion für den Worx Trimmer. So bekommt ihr den Trimmer für gerade mal 35 €! Also schnell zu schlagen!  

Das könnte dir auch gefallen …

Das rasende Tagebuch 3 – 6 Wochen Einsatz

Wow, über 6 Wochen ist unser „Rasi“ jetzt schon im Einsatz. Mit ein paar Tagen Verspätung kommt jetzt das rasende […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.