Rasen neu anlegen – Es war einmal eine Einfahrt

Rene Gartenblog , , , , , , ,

Die Zielgerade meines Gartenprojekts ist fast erreicht. Einer der letzten Schritte ist es meine ehemalige Einfahrt in eine schöne grüne Fläche zu verwandeln. Aber wie macht man das? Rasen neu anlegen in der DIY Methode in vier einfachen Schritten.

Rasen neu anlegen – Zwei Möglichkeiten

Grundsätzlich gibt es zwei Arten um eine Rasenfläche neu anzulegen. Einmal die günstigere, aber arbeitsintensivere Methodik des Umgrabens, walzen und säen oder die fixe Methode mit Rollrasen. Entschieden habe ich mich für Variante Nummer 1, denn aufschütten und walzen musste ich so oder so.

Schritt Nummer 1: Untergrund

Das Pflaster ist weg, die seitlichen Beete sind weg, das Chinaschilf umgepflanzt und die ganzen Betonfundamente der Randeinfassungen sind ebenfalls weggestemmt. Was erst einmal übrig bleibt ist eine verdichtete Kieswüste.

Pflaster entfernen

Um daraus nun eine Rasenfläche zu schaffen, muss zuerst Boden aufgeschüttet werden.  Ich nehme dazu die Rasensoden vom neuen Gartenweg, Aushub vom Brunnenbau (Sand-Erdmischung) und dem Trampolin. Der Sand aus dem Brunnenschacht wertet die lehmige Erde gleich etwas auf und sorgt für besseren Graswurzel-Wuchs. Und jetzt kommt der spaßige Teil. Ich habe mir eine Einhell Bodenhacke besorgt und alles einmal gut durchgemischt. Schon erstaunlich was so ein kleiner Motor kann, aber seht selbst. Ich habe mal die Kamera mitlaufen lassen.

Rasen umgraben
Brumm Brumm Mothertrucker
Garten umgraben
Hier stand das Schilf mal
Rasen neu anlegen
Das ist ein dreckeckiger Spaß 😉

Schritt Nummer 2: Glätten

Der zweite Schritt macht dann keinen Spaß mehr! Der Boden muss nun geglättet werden. Das heißt mit Holzlatten abziehen und immer wieder die zerhackten Grasbüschel rausziehen. Anschließend wird mit Hilfe von Rechen und Gartenwalze alles so gut es geht verdichtet und gerade gezogen. Bei größeren Senken fülle ich mit Blumenerde aus dem Baumarkt auf.

Rasen neu anlegen
Abziehen…
Rasen neu anlegen
Aufschütten….
Rasen neu anlegen
…walzen…
Rasen neu anlegen
…walzen….
Rasen neu anlegen
…zwischendurch etwas wässern….

Schritt Nummer 3: Säen und Düngen

Vor dem dritten Step habe ich erst noch schnell die neue Rasenkante festgelegt und die Steine in Position gelegt, damit ich nicht unnötig Rasensamen verschwende.

Ich mische ein Turbo-Nachsaat Produkt mit einer großen Sport- und Spielrasenmischung und verteile alles sehr großzügig auf der neuen Fläche. Anschließend muss alles angewalzt werden sonst wird ein großer Teil der Samen vom Winde verweht oder von Flattermännern gefressen.

Rasen neu anlegen

Für einen gesunden Start bringe ich gleich mit dem Streuwagen einen Langzeitdünger aus. Sieht irgendwie seltsam aus, oder?

Rasen neu anlegen

Schritt 4 beim Rasen neu anlegen: Wassermarsch!

Der vierte und letzte Schritt ist genauso kriegsentscheidend wie alle anderen. Sorgt dafür, dass eure zukünftige Rasenpracht in den ersten Lebenswochen immer feucht ist. Im Idealfall stellt ihr einen Rasensprenger auf, fixiert ihn mit U-Bügeln im Boden und lasst die Fläche mehrmals am Tag über einen Bewässerungscomputer beregnen. 

Zum Schluss noch ein kleiner Vorherher/Nachher Vergleich.

So sah es vor zwei Monaten noch aus:

Garten umgestalten
Garten umgestalten

Und so aus dem etwa gleichen Winkel

Rasen neu anlegen

Und jetzt schauen wir dem Gras beim Wachsen zu. Rasen neu anlegen ist gar nicht so schwer, oder?

Related Post

Das könnte dir auch gefallen …

Worx Mähroboter – das rasende Tagebuch Nr. 1

Wie angekündigt, kommt jetzt der erste Zwischenbericht zum Worx Mähroboter. Die ersten zwei Wochen sind vorüber. Welche Erkenntnisse haben sich […]

Rankhilfe für Gurken selber bauen – Upcycling Quickie

War das ein bombastischer Tag heute? Das erste Mal 30°C auf dem Thermometer. Jetzt wird es echt Zeit, dass meine […]

ANZEIGE Einhell Akku Bodenhacke im Test

ANZEIGE* Jetzt geht es Schlag auf Schlag mit den Gartenthemen hier im Blog. Heute teste ich eine Akku Bodenhacke von […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.