ECE 451 Frankfurt – Mailand Tripreport

rene Traintrips , , , , , , , , , , , ,

Anfang Februar, Zeugnisferien der Großen. Zwei Werktage zur freien Verfügung und uns zieht es sofort wieder ins Ausland! Diesmal wollen wir zum Brexitday auf die britische Insel. Doch die erste Station führt uns mit dem ECE 451 gen Süden. Ein kleiner Traintrip!

Worum handelt es sich beim ECE 451?

Die Abkürzung ECE bedeutet Eurocity Express. Eine einzigartige Bezeichnung, die nur diesem Zug und dieser Verbindung in Deutschland gebührt. Der Zug fährt täglich von Frankfurt, über die Schweiz und Italien bis nach Mailand in etwa 8 Stunden.

Der Zug selbst ist ein ETR 610 von Alstrom. wird in Italien gebaut und von der Schweizer Bundebahn betrieben. Europe in a nutshell ; -).

Wir sind mit dem schicken Baby von Frankfurt nach Baden-Baden gefahren. Vier Wochen im Voraus gebucht hat das mit Bahncard 25 ganze 22 € gekostet in der zweiten Klasse. Ein ziemlich attraktiver Kurs, wie ich finde.

Unsere Fahrt mit dem ECE 451

Wir springen zurück nach FFM. Samstag, kurz vor acht Uhr an Gleis zwei sthet unser hübscher Italo-Schweizer schön herausgeputzt und wartet auf uns. Der Zug ist eine wahre Augenweide! Innen wie außen! Indirekte Beleuchtung, schönes schlichtes Design, ausklappbare Tische und sehr bequeme Sitze. Fast so gemütlich wie im Thalys Premium, aber nur fast.

Ich packe euch mal ein paar Bilder mit meinen Innenansichten rein

Randnotiz: Sogar auf der Toilette ist eine Steckdose. Also falls du dir mal die Haare föhnen willst oder als Schwarzfahrer eine längere Sitzung hast: Bitte, gerne!

WLAN gab es leider nicht. Ich konnte keinen Hinweis finden ob das generell so ist, jedenfalls zu unserem Reisezeitpunkt stand kein Neztwerk zur Verfügung.

Nach zwei Stationen und gut 1,5 Stunden gemütlicher Fahrt (was auf den Sitzkomfort bezogen ist, nicht auf die Geschwindigkeit) ist die ECE 451 Experience auch schon wieder vorbei. Wir erreichen pünktlich den Bahnhof Baden-Baden. Von hier aus geht es für uns mit dem Bus weiter an den Flughafen Karlsruhe/Baden-Baden.

Youtube Video zum Tripreport

Ich habe mir, angefixt vom Flixtrain Video, eine neue Kamera geholt und ein paar bewegte Bilder eingefangen.

Daher, hier für euch, ein paar bewegte Bilder. Tut mir einen Gefallen. Lasst einen Daumen, einen Kommentar und ein Abo da. Würde mich tierisch freuen.

Das könnte dir auch gefallen …

London Kurztrip

Unsere Eurostar Erfahrung in der 1. Klasse

Am 08. März war es für meinen Sohn und mich soweit. Nachdem wir ihn oft nur aus der Ferne gesehen […]

Mit Flixbus nach London – Tripreport

Tag 2, Highlight Nr. 2 auf dem #MobilityTrip 2020 steht in den Startlöchern. Wir stehen in Lille Flandres, frisch ausgekippt […]

Ouigo Paris – Lille Tripreport

Weiter geht unser wilder Trip durch Europa. Der #MobilityTrip 2020 wartet an Tag Nummer zwei mit zwei echten Highlights auf. […]

2 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.