Kirschlorbeerhecke pflanzen in 4 Schritten

Rene Gartenblog , , , , , , ,

Den gestrigen Sonntag habe ich zur Hälfte im Garten verbracht um meinen Gartenneugestaltung voranzutreiben. Ich habe die Erdarbeiten  für einen neuen Gartenweg gemacht, Fundamente und Platten entfernt und meine Einfahrt schon einmal zur Hälfte entfernt. Eine Kirschlorbeerhecke pflanzen stand im Plan eigentlich unter „nice to have“, hatte also keine Prio, aber umgesetzt habe ich es trotzdem schon mal.

Kirschlorbeerhecke pflanzen – Zeitpunkt

Denn beim Kirschlorbeerhecke pflanzen ist der richtige Zeitpunkt ein wichtiger Erfolgsfaktor. Idealerweise pflanzt man neue Sträucher, Hecken oder Bäume im nassen Herbst oder im zeitigen Frühjahr, damit die neuen Gartenbewohner genügend Wasser von oben bekommen und sich gut anwurzeln können um den Sommer gut zu überstehen.

Abstand zur Grundstücksgrenze

Vor der Pflanzung  muss noch der Abstand zur Grundstücksgrenze beachtet werden. Kirschlorbeer, sowie Bambus beispielsweise auch, wird sehr breit. Von daher sollte hier großzügig Platz eingeplant werden, denn man will ja keinen Streit mit den Arschl…. Nachbarn haben, gelle?

Kirschlorbeerhecke pflanzen
Die alten Randsteine habe ich schon entfernt.

Doch kommen wir jetzt zum vier-Schritte-Programm zum grünen Sichtschutz.

Punkt 1 – Boden vorbereiten

Der erste Schritt ist der arbeitsaufwändigste. Stellt die Pflanzen im gewünschten Abstand auf und richtet sie mit gleichmäßigen Abständen aus. Wenn man einen schnellen Sichtschutz haben möchte sollte man einen Abstand von 30 cm einhalten. Bei mir ist es nicht so dringend daher ist hier mehr Platz zwischen den Pflanzen. Grabt jetzt die Pflanzlöcher und entfernt die Grasnarbe um die Löcher.

Punkt 2 – Waterboarding

Bevor wir die Pflanzen setzen lockert ihr bitte das Pflanzloch damit es die Wurzeln leichter haben neuen Halt zu finden. Nehmt jetzt die Pflanze und taucht sie in einen Eimer Wasser so lange unter Wasser bis sich der ganze Ballen vollgesogen hat (bis keine Bläschen mehr kommen).

Punkt 3 – Pflanzen setzen

Jetzt kann der Plastiktopf entfernt werden. Reißt die Wurzeln etwas an, setzt den Kirschlorbeer in das Pflanzloch und drückt alles gut an. Lücken werden selbstverständlich mit der umliegenden Erde geschlossen. Wenn alle Pflanzen ihren Platz gefunden haben solltet ihr gut angießen.

Kirschlorbeerhecke pflanzen
Fast fertig mit der Hecke.

Punkt 4 – Mulchen

Damit eure Hecke nicht austrocknet sollte sie jetzt täglich gegossen werden. Um euch lästiges Unkrautzupfen  zu ersparen sollte die Erde zwischen den Pflanzen mit Unkrautvlies und Mulchmaterial abgedeckt werden. Das hält die Erde schön feucht und hemmt den Wuchs von Wildkräutern sehr gut.

Kirschlorbeerhecke pflanzen – Dünger?

Eine Hecke sollte gut gedüngt werden. Am besten mit Stallmist, Hornspäne oder Blaukorndünger. Bei mir geht das (noch) nicht, da mir der Hund alles an Dünger ausbuddeln und fressen würde. Dazu muss erst noch ein Hundezaun vor die Hecke.

Kirschlorbeerhecke pflanzen – The Movie

Natürlich habe ich nicht nur zwei mickrige Fotos gemacht. Ich habe die ganze Aktion per Zeitraffer gefilmt. Wer mir mal beim Arbeiten zusehen will. Bitteschön:

Related Post

Das könnte dir auch gefallen …

Chinaschilf umpflanzen

Weiter geht es im Garten. Der nächste Programmpunkt auf dem Projekt-Fahrplan ist Chinaschilf umpflanzen. Die vier großen Sichtschutzspender müssen weichen […]

Pflaster entfernen – Was sind schon 4,5 Tonnen?

Einen großen sichtbaren Schritt weiter bin ich mit meinem Projekt gekommen. Endlich konnte ich das Pflaster entfernen und Platz machen […]

Gartenpflege – Wie, wo, wann, was?

Gartenpflege ist ein allgemein großer Begriff. Das Wissen rund um die Gartenpflege muss ein guter Mix aus Wissen und regionaler Erfahrung […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.