Rasen verbrannt – Was ist zu tun?

Brunnen bohren von Hand

rene Gartenbau , , , , , , ,

Die Dürre hat meinem Garten ganz schön zugesetzt. Was tun wenn der Rasen verbrannt ist?

Hach, wie schön ist es doch im sommerlichen Garten. Man schlendert über das Braun, es knirscht unter den Fußsohlen…..Moment….was? Ja, so sieht es zurzeit leider aus. Mein kompletter Garten gleicht einer Steppe. Trotz dass ich meinen Garten täglich gesprengt habe (Brunnen sei Dank) ist mein kompletter Rasen verbrannt. Schuld war garantiert die eine Woche Durststecke als wir in Kroatien waren.

Rasen verbrannt – Sofortmaßnahmen

Da kommt man aus dem Urlaub und sieht die Steppe vor einem. Das einzige was grün ist, ist der verdammte Klee. Also wird erst einmal Google zu Rate gezogen. Was ist nun zu tun? Gartenmagazine raten dazu zu wässern und den Boden wasserdurchlässiger zu machen. Also raus mit der Grabgabel, Löcher in den Boden gemacht und dann jeden Tag den Rasensprenger laufen lassen. Mindestens eine Stunde in der Abendsonne je Sektor. Das Ganze habe ich nun drei Wochen lang gemacht doch leider habe ich keinen Erfolg damit. Die Fläche erholt sich nicht mehr. Also müssen wir zu härteren Methoden greifen.

Der Klee wächst natürlch. Kleine Inseln mit Gras gibt es aber noch rund ums Trampolin

Rasen verbrannt – Vertikutieren

Es hilft alles nichts. Der Rasen braucht einen Neustart. In den kommenden Tagen werde ich den Vertikutierer aus der Garage holen und die gesamte Fläche anritzen. Das bringt dann hoffentlich wieder zuverlässig Wasser an die Wurzeln, entfernt den Klee und andere Unkräuter die die Dürre überstehen. Danach werde ich großzügig mit Hornmehl düngen. Ich könnte zwar auch einen deutlich günstigeren nehmen, aber dann müsste ich unseren Hund wieder tagelang vom Garten fernhalten.

Und der Rest des Gartens?

Der Rest des Gartens hat die Dürre gut vertragen. Regelmäßiges und langes Gießen haben dem Bambus nichts ausgemacht. Auch das Chinagras steht wie eine eins. Gurken, Salate, Kräuter und Peperoni wachsen Dank billigster Bewässerungstricks auch gut und gerne. Einzig ein paar Balkonpflanzen haben die Temperaturen nicht ausgehalten und sind verwelkt.

Das könnte dir auch gefallen …

Ein Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.