Alpen-Sylt Nachtexpress – Einfach nur…..

rene Traintrips , , , , , , , ,

Am letzten Sonntagabend sind wir mit dem Alpen-Sylt-Nachtexpress wieder gen Norden gefahren. Die Strecke markiert die letzte Etappe unseres kurzen 48 Stunden Zug-Marathons. Was die neue Nachtzugverbindung kann, wie die Ausstattung ist und was ihr erleben könnt? Das alles wollen wir heute besprechen. Und am Schluss gibt es nochmal einen RIESIGEN Spartipp für Familien mit Kids! Lets roll….

Von der Buchung bis zum Einstieg

Buchen könnt ihr die Tickets direkt auf der Webseite. Das geht fix, ohne Erstellung eines Accounts und bequem bezahlbar über Google Pay.

Wenige Tage vor der Abfahrt erhaltet ihr euer Ticket per Mail + Informationen über den Fahrplan + Wagenstandsanzeiger für euren Bahnhof. Aber verlasst euch nicht zu sehr darauf. Unser Zug ist durch Bauarbeiten bedingt auf einem anderen Gleis abgefahren.

Wagenstandsanzeiger NEX Salzburg
Wagenstandsanzeiger Nachtexpress

Auf eurem Ticket findet ihr euren Wagen und euer Abteil. Ein Waggon im Nachtexpress hat 10 Abteile, drei kleine Wachräume und zwei Bäder.

Das Abteil im Alpen-Sylt Nachtexpress

Angekommen im Abteil empfängt uns eine hart arbeitende Klimaanlage (wir haben draußen weit über 30°C), zwei kleine Wasserflaschen, sowie Bettzeug und Handtücher.

Die beiden oberen liegen sind bereits ausgeklappt und die Leiter steht auch schon bereit. Leider habe ich nur diese etwas verwackelten Bilder. Sorry dafür.

Die Klimaanlage lässt sich gut einstellen, das Licht lässt sich in schwach und romantisch kalt weiß einstellen. Jede der sechs Liegen hat ihr eigenes Licht. Im Abteil unter den Fenstern finden sich zwei Steckdosen mit Anschluss für zwei Netzstecker + 4 USB Anschlüsse. Hut ab, das hätte ich nicht erwartet! WLAN habt im gesamten Zug und bis auf ein paar Durststrecken zwischen München und Nürnberg war die Verbindung eigentlich immer super.

Das Fenster lässt sich öffnen. Das vermisse ich heutzutage bei den moderneren Waggons. Auch die Fenster des neuen Flixtrain lassen sich nicht mehr ganz öffnen.

Die Fahrt

Pünktlich setzt sich unser Zug in Bewegung Richtung Norden. Der Zugchef kontrolliert fröhlich unser Ticket, fragt nach ob wir geweckt werden wollen und nimmt unsere Getränkewünsche für das morgige Frühstück auf. Dann noch der Hinweis, dass an Bord auch Getränke und Snacks verkauft werden und schon sind wir am nächsten Halt in Freilassing und unser Zugchef wieder auf dem Bahnsteig. Wir fahren durch Bayern, hinein in den Sonnenuntergang. Alles ruhig, bequeme Sitze, Strom, WLAN, Getränke und ein Film auf dem Tablet. Ich hatte schon schlechtere Abende 😉

Die Nacht im Alpen-Sylt Nachtexpress

Kurz vor Nürnberg sind wir dann aber auch reif. Seit 06:00 Uhr sind wir auf den Beinen und haben einen schönen und vor allem heißen Tag in Salzburg hinter uns. Ich beziehe unsere Betten, ziehe alle Vorhänge zu, schalte die Lichter aus und irgendwo zwischen Nürnberg und Würzburg schlafen wir ein.

Ausgeruht, nach guten und vor allem erstaunlich ruhigen 9 Stunden Schlaf erwachen wir in Lüneburg wieder. Der Zug hat irgendwann in der Nacht die Richtung gewechselt.

Nach der Morgentoilette bringt uns der Zugchef und seine Kollegin unser Frühstück. Eine kleine Schachtel mit einem Croissant, Nutella, Marmelade und ein Heißgetränk.

Der Zug rollt derweil am Güterbahnhof Maschen vorbei. Jetzt ist der Endspurt angebrochen. Ich packe alles ein und wir verlassen den NEX in Hamburg Altona. Dort wird jetzt noch die Lok gewechselt. Bis Westerland zieht eine Diesellok weiter. Das war eine verdammt entspannte Zugfahrt! Moin Hamburg!

Bis wir am frühen Nachmittag wieder unsere Fahrt nach Hause antreten fahren wir eine Runde mit dem Amphibienbus und schlendern über Landungsbrücken und Elbtunnel.

Das Video zum Alpen-Sylt Nachtexpress

Bewegte Bilder sind immer noch ein Ticken besser um nachzufühlen wie so eine Fahrt abläuft und was es für Eindrücke unterwegs gibt. Daher habe ich meine Kameras eingepackt und sie todesmutig mitlaufen lassen. Viel Spaß damit. Und wenn ihr schon mal bei Youtube seid – tut mir einen Gefallen – lasst einen Daumen nach oben da, kommentiert fleißig und abonniert Reens-Rails. Würde mich tierisch darüber freuen.

Ein Minuspunkt und ein Logikfehler zum sparen

Man kennt uns Deutsche ja -wenn es nichts zu meckern gibt, dann stimmt irgendwas nicht 😉 So ist das natürlich auch hier. Aber keine Angst, so schlimm ist es dann auch nicht. Wir hatten während unserer Aufenthalts in Salzburg etwa 34°C. Da hat man bei Ankunft im Zug natürlich den ein oder anderen Liter über die Haut abgegeben und hätte sich eine Dusche, wie im Nightjet vorhanden, gewünscht. Das hat der Alpen-Sylt Nachtexpress leider nicht. ABER so negativ würde ich das netzt nicht ansetzen, da Temperaturen über 30°C ja doch eher nicht alltäglich sind. Die Klimaanlage hingegen hat tadellos funktioniert und das ist ja noch viel wichtiger!

Und dann gibt es da noch einen kleinen Logikfehler im Buchungssystem. Da mir die Fahrt, sowie Salzburg an sich gut gefallen hat, würde ich gerne auch meine Mädels mitnehmen, sprich wir wären eine Familie von zwei Erwachsenen, zwei Kindern plus unser Hund in einem Abteil. Kostet mit dem Family und Friends Deal + Haustier 748,00 €. Soweit so gut.

Alpen-Sylt Nachtexpress Family Ticket
Screenshot von Alpen-Sylt Express

Besser wäre jetzt das Single Angebot zu buchen, da hier die Kids kostenlos reisen. Also ein Erwachsener + 1 Kind. Macht zusammen mit Haustier 446 €. BÄM, 302,00 € gespart und der doppelte Platz. Bitte, gerne 😉

Alpen-Sylt Nachtexpress Single Ticket
Screenshot von Alpen-Sylt Express

Fazit zum Alpen-Sylt Nachtexpress

Bombastisch! Die Fahrt hat uns von vorne bis hinten super gut gefallen. Ich hatte echt Bedenken kurz vor der Abfahrt aufgrund der hohen Temperaturen und der doch recht alten Wagen, aber das war komplett unbegründet. Die Fahrt mit dem Alpen-Sylt Nachtexpress war einfach großartig! Ich würde sofort wieder mitreisen und kann jedem nur empfehlen so seinen Urlaub zu starten. Besser geht es nicht!

Winterfahrplan 2020/2021

Auch in der Winterzeit ist der Alpen-Sylt-Nachtexpress unterwegs und bringt euch in die Skigebiete des Salzburger Lands.

Die Ein- und Ausstiegsbahnhöfe werden dabei deutlich erweitert. Seht selbst!

Winterfahrplan vom NEX

Werbekennzeichnung: Oder eher Anti-Werbekennzeichnung. Die Tickets für den Alpen-Sylt Nachtexpress habe ich selbst finanziert. Ich stehe in keinerlei Kooperation mit den Express bzw. mit dem Betreiber RDC Autozug. Ich unternehme schlicht und einfach leidenschaftlich gerne Bahnreisen.

Das könnte dir auch gefallen …

Nachtzug Berlin

Nachtzug Berlin – Im Nightjet nach Wien

nun kommt endlich der nächste Teil unseres Mobility Marathon. Etappe Nummer Zwei stand unter dem Schlagwort: Nachtzug Berlin nach Wien. […]

Flixtrain nach Berlin – eine heiße Sache…

Wir sind wieder auf eine kleine Mobility Tour gegangen. Zwei Typen, 4 Länder, 48 Studen und 2500 Kilometer Schiene lagen […]

Der neue Flixtrain – Besser als vorher?

Flixmobility hat wieder den großen Grünen auf die Schiene geschickt. Derzeit (Ende Juli) werden wieder zwei Linien betrieben. Köln – […]

Ein Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.