Der Railjet – Das Flaggschiff der ÖBB

Covid-bedingt können wir ja leider momentan nicht so durch die Gegend reisen wie wir wollen, daher liefere ich euch heute mal einen kleinen Beitrag aus dem Hochsommer 2020 nach. Wir sind zum ersten Mal mit dem Flaggschiff der österreichischen Bundesbahn gefahren – dem Railjet. An einem Sonntag-Morgen hat uns der rote Flitzer von Wien bis nach Salzburg gebracht.

Das Fahrerlebnis

Die Reise in der zweiten Klasse im Railjet ist sehr angenehm. Der Zug an sich ist sehr leise und der Sitzkomfot ausgesprochen gut. Auch in der zweiten Klasse lassen sich die Tische erweitern (ähnliches System wie beim Eurostar)

Besonders außergewöhnlich soll ja die Business Class sein, doch dazu hat mein Reisebudget bei diesem Trip nicht mehr gereicht.

Das Video zur Fahrt

Auch bei dieser Tour habe ich meine Kameras mitlaufen lassen. Hier bekommt ihr ein paar bewegte Bilder.

Falls ihr noch Platz in eurem Youtube-Feed habt, würde ich mich sehr über ein Abo freuen 😉

Die Technik hinter dem Railjet.

Wie hinter vielen tollen Zügen in Europa steckt auch hier Fa. Siemens hinter dem Railjet. Von 2008-2018 wurden 67 Zugpaare in Betrieb genommen. Davon 60 direkt von der ÖBB und 7 von der tschechischen Bahn (blaue Railjet). Gezogen wird der Zug von der singenden Taurus-Lok. Noch nie gehört? Dann schau dir unbedingt mein Video bis zum Schluss an.

Die Zukunft des Railjet

Wer es nicht schon tut, sollte Siemens Mobility und der ÖBB auf Twitter folgen für neuste Updates aus der schienengebunden Reisewelt. Im Sommer 2020 stellten beide den neuen Railjet 2022 vor. Sieht doch toll aus, oder?

Mein persönliches Fazit

Der Railjet ist ein wirklich toller Zug! Sehr guter Komfort, sehr ruhige Fahrt , einfach entspannend! Wir planen (falls es die Pandemie zulässt) im Sommer 2021 eventuell mit dem Railjet von Wien aus nach Budapest zu fahren und von dort aus weiter mit dem Nachtzug nach Brasov in Rumänien. Daumen drücken, dass wir bis dahin wieder freier reisen können.

You may also like...

1 Response

  1. Februar 20, 2022

    […] Railjet kommt! Eurostar […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.