Garten für Mähroboter vorbereiten

rene Gartenblog , , , , , , ,

Das ist der erste Beitrag zur großen Mähroboter-Reihe auf Reens-Blog. Seit nun genau sieben Tagen zieht ein Landroid M500 seine Runden im Garten. Endlich mal eine Form von Intelligenz im Garten, wenn auch künstliche. Aber auspacken, anschließen und los mähen war nicht. Wir müssen erst den Garten für Mähroboter vorbereiten. Das ist umfangreicher als gedacht.

Garten für Mähroboter vorbereiten – Absturzstellen

Zuerst möchte ich mich mal den offensichtlichen Problemzonen widmen. Das sind bei mir starke Gefällte und eine Absturzkante.

Der neue Eingangsbereich mit dem neuen Plattenweg birgt ein solches Gefahrenpotenzial. Von daher wird hier Boden abgetragen, das Gefälle etwas gemildert, gewalzt und neu mit ewas Rasen eingesät.

Garten für Mähroboter vorbereiten

An der Bambushecke hatte ich damals auch Erdreich entnommen. Super Potenzial um festzustecken oder abzustürzen. Ich habe zwar schon angefangen und vier Meter Rasenkante aus Metall verlegt, aber dann einfach aufgehört und die Kante einmal jährlich abgestochen. Das muss auch auf jeden Fall noch erledigt werden. Habe ich jetzt aber doch anders gelöst und bei der Installation des Mähdrahts etwas mehr Platz gelassen.

Bambushecke 2019

Garten für Mähroboter vorbereiten – Stromversorgung

Auch der Stellplatz für den neuen Rasenroboter will gefunden und bestimmt werden. Da „Rasi“ (wie er von meiner Familie getauft wurde) auch Saft möchte, kommt er ganz nah ans Gartenhaus. Mittels eines kleinen Lochbohrers bohre ich eine Kabeldurchführung ins Gartenhaus. Später im Jahr kommt dann noch ein extra Sonnen- und Regenschutz für die Ladestation.  

Garten für Mähroboter vorbereiten

Kanten säubern

Mähroboter, Hand- und Motormäher haben eins gemeinsam: Sie können nicht verhindern, dass die Grasnarbe irgendwann in die Mähkante hineinwächst. Daher muss man von Zeit zu Zeit die Kante neu abstechen.  Es gibt zwar auch hier elektrische Tools, aber ich nehme viel lieber ein altes Messer. Das klappt meiner Meinung nach besser und wirbelt nicht so viel Erde auf. Ebenso entsteht keine große Fuge zwischen Mutterboden und Randstein.

STIRB RASEN, STIRB!!!
Garten für Mähroboter vorbereiten
Sieht erst einmal wild aus, ist aber besser für „Rasi“.

Garten für Mähroboter vorbereiten – die Kleinigkeiten

Last but not least kommen noch die ganzen Kleinigkeiten zusammen. Der Apfelbaum im hinteren Gartenteil wird nach drei Jahren Standzeit von seiner Plastik / Steinumrandung befreit. Dank Kollisionssensoren am Landroid sollte da nichts passieren.

Noch eine Besonderheit an meinem Garten: Der Brunnen bekommt nach etwa einem Jahr erfolgreicher Laufzeit eine ordentliche Brunnenstube.

Brunenstube mit Holzverkleidung

Und der letzte Step beim Garten für Mähroboter vorbereiten: Mähen! Mähen? Ja, mähen! Das zweite und letzte Mal in diesem Jahr soll sich der Wikinger austoben und das Gras auf ein ordentliches Niveau bringen. Was soll der Landroid sonst von mir denken?

Frühlingskur für den Rasen
Ein Abschieds-Määäh

Das könnte dir auch gefallen …

Das rasende Tagebuch 4 – Rasenroboter bei Hitze

We had joy, we had fun, we had mowers in the sun……Willkommen zum rasenden Tagebuch Nummer 4. Heute beschäftigen wir […]

Das rasende Tagebuch 3 – 6 Wochen Einsatz

Wow, über 6 Wochen ist unser „Rasi“ jetzt schon im Einsatz. Mit ein paar Tagen Verspätung kommt jetzt das rasende […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.